Justin Bieber disst Fan nachdem der ihm ein Geschenk macht

Auweia! Biebs stänkert während seines "Purpose"-Konzerts gegen einen Besucher

Dass Justin Bieber, 22, die Fan-Massen schnell zu viel werden, ist inzwischen kein Geheimnis mehr. Doch jetzt schockte der heiß umschwärmte Superstar die treuen "Beliebers" während seiner "Purpose"-Tour mit einer ziemlich heftigen Reaktion: Statt sich über das Geschenk eines Konzert-Besuchers zu freuen, wurde Biebs ausfallend ... 

"Weil ich diesen Scheiß wahrscheinlich sowieso nicht haben will"

Umarmungen oder gemeinsame Selfies? Nein, danke! Nicht erst seit gestern kapselt sich Justin Bieber von seinen Millionen Fans weltweit ab und versucht sich vor allzu übergriffigen Liebesbekundungen zu schützen. Aus gutem Grund: Er fühle sich inzwischen vielmehr als "Zootier" denn als Mensch, weil Fans es nicht einmal mehr für nötig halten, ihn erst zu begrüßen bevor sie ihn nach Selfies fragen - so der Teenieschwarm selbst in einem seiner Instagram-Postings.

Aber ob Justin Bieber deshalb während seines Konzerts in Atlantic City derart pampig werden musste? Der 22-Jährige war gerade dabei, eine kleine Rede vor seinen Fans zu halten, als ein Geschenk auf die Bühne flog. Doch statt sich darüber zu freuen oder die kleine Unterbrechung zumindest unkommentiert zu lassen, ätzte Biebs:

Nimm diesen Moment, um zuzuhören und versuch nicht, mir einen Hut oder was auch immer auf die Bühne zu werfen, weil ich diesen Scheiß wahrscheinlich sowieso nicht haben will.

Justin Bieber rudert zurück

Eine fiese Abfuhr, die die Abertausenden Fans in der ausverkauften Boardwalk Hall sicher kurz erstarren ließ. Schnell ruderte Justin Bieber zurück und entschuldigte sich für seinen Verbal-Aussetzer, nur um noch nachzuschieben: "Aber du hast den Moment ruiniert". 

Seht hier noch einmal die fragwürdige Szene von Justin Bieber:

Kannst du Justins Reaktion verstehen?

%
0
%
0