Katja Burkard: Noch nie gesehen! So sieht Tochter Marie-Therese aus

"Punkt 12"-Moderatorin interviewt Nachwuchs

Da staunten die Zuschauer nicht schlecht: RTL-Moderatorin Katja Burkard, interviewte in ihrer Sendung "Punkt 12" am Donnerstag ihre Tochter Marie-Therese.

Katja Burkard: RTL-Moderatorin hat besonderen Gast

Eigentlich bringt "Punkt 12"-Moderatorin Katja Burkard in ihrer Mittagssendung nur selten etwas aus der Ruhe. Doch am gestrigen Donnerstag (11. März) war das RTL-Gesicht sichtlich nervös! "Ich war heute so aufgeregt in PUNKT12 wie schon seit Jahren nicht mehr", schreibt die gebürtige Marienbergerin auf ihrem Instagram-Account. "Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie mein Herz gebubbert hat." Der Grund: Katja hatte einen ganz besonderen Interviewpartner – ihre Tochter Marie-Therese (19)! 

Aufnahmen mit Seltenheitswert! Denn ihre Kinder hält der blond gelockte TV-Star weitgehend aus der Öffentlichkeit heraus. Lediglich das ein oder andere Kinderfoto teilte die 55-Jährige bereits mit ihren Followern in den sozialen Netzwerken. Umso überraschter dürfte daher wohl der ein oder andere Zuschauer von "Punkt 12" gewesen sein. Doch die Live-Schalte hatte nicht etwa private Gründe: Marie-Therese, die derzeit im spanischen Madrid studiert, sollte dem Publikum ihren Eindruck über die Corona-Lage vor Ort schildern. Im Interview mit ihrer prominenten Mutter erklärte sie mit Kamerateam auf einer Straße mitten in Madrid, wie sie die Situation einschätzt.

 

 

 

Katja Burkard: Tochter Marie-Therese live in ihrer Sendung

Dabei fällt auf: Marie-Therese, die sich im Rollkragenpullover und Nadelstreifen-Blazer vor der Kamera präsentiert, kommt nicht nur mit ihrer blonden Mähne ganz nach ihrer Mutter. Ganz das Naturtalent spricht sie selbstbewusst in die Kamera. "Ich glaube, das hat viel mit Madrids Regierungspräsidentin zutun. Sie hat von Anfang an die Wirtschaft beschützen wollen, und hat dementsprechend gekämpft, dass die Gastronomie und der Ladenbetrieb weiterhin geöffnet bleibt", erklärt Marie-Therese. In Spanien liegt die Inzidenz aktuell bei mehr als 200 – und trotzdem ist alles offen. Eine Situation, die für Mama Katja Burkard nicht ganz unbedenklich erscheint:

 Ich sage und schreibe ihr jeden Tag: Pass bloß auf dich auf! Trag Maske! Lass dich testen etc.

Das könnte dich auch interessieren:

 

Katja Burkard: Glückwünsche von Birgit Schrowange, Jenny Elvers & Co

Obwohl Katja Burkard seit vielen Jahren vor der Kamera steht und ein Vollprofi ist, war die kurze Schalte zu ihrer Tochter eine neue Erfahrung und mehr als aufregend für die RTL-Moderatorin. "Mutti ist sehr stolz und sagt DANKE, Marie-Therese", schreibt sie in ihrem anschließenden Posting. Und auch die Zuschauer, darunter auch Promi-Kollegen, sind begeistert vom kurzen Auftritt des Burkard-Nachwuchses."Das hat sie toll gemacht", schreibt Schauspielerin Jenny Elvers, 48. "Marie Therese ist eine großartige junge Frau. Du kannst sehr stolz sein", pflichtet ihr Moderationskollegin Birgit Schrowange, 62, bei. "OMG - ich habe immer noch das kleine Mädchen aus der Kantine vor Augen", kommentiert Fernsehjournalistin und Kollegin Eva Imhof, 42.

Und auch die Zuschauer sind bereits Fan von der 19-Jährigen: "Ich war total begeistert, Katja. Und man sah dir deinen Stolz an", kommentiert eine Userin. "Ihr wart beide sehr süß. Man hat euch angemerkt, wie sehr ihr euch gefreut habt, euch zu sehen", ergänzt ein männlicher Follower. Bleibt zu hoffen, dass wir Katja Burkards Nachwuchs schon ganz bald wieder im TV bewundern dürfen!

 

 

Themen