Keanu Reeves und Halle Berry: Liebes-Sensation!

Seit Jahren wird über eine Liebe zwischen den Schauspielern spekuliert

Ist die Katze aus dem Sack? Schon Anfang 2018 kamen erstmals Gerüchte auf, dass zwischen Keanu Reeves, 54, und Halle Berry, 52, etwas läuft. Nun gab es den ersten gemeinsamen Red Carpet-Auftritt der Zwei!

Liebes-Outing auf dem Roten Teppich

Sie sollen DAS neue Hollywood-Paar sein: US-Medien berichteten schon vergangenes Jahr, dass sich Keanu Reeves und Halle Berry ineinander verliebt haben. Am Set zu Reeves' neuem Action-Streifen "John Wick: Kapitel 3 - Parabellum" soll es zwischen den beiden gefunkt haben. So verriet ein Insider damals:

Es ist alles noch ganz frisch, sie wollen es langsam angehen. Vor allem Halle möchte nichts überstürzen. Sie genießt die Zweisamkeit mit Keanu, ohne das ganze Drumherum. Die beiden haben festgestellt, dass sie viele Gemeinsamkeiten haben. Zum Beispiel bevorzugen sie ein bodenständiges, zurückgezogenes Leben.

Keanu Reeves und Halle Berry frisch verliebt?

Dementsprechend warteten Fans vergeblich auf gemeinsame Paparazzi-Schnappschüsse. Doch nun könnten die möglichen Turteltauben endlich Schluss mit dem Versteckspiel gemacht haben. Bei der Premiere des Actionfilms in New York posierten die Zwei nämlich erstmals gemeinsam auf dem roten Teppich - und zwar Arm in Arm! Vor allem die 52-Jährige warf dem Hollywood-Schauspieler immer wieder verliebte Blicke zu und der Auftritt wirkt tatsächlich wie ein inoffizielles Liebes-Outing. 

So süß schwärmte die Schauspielerin

Erst vor Kurzem schwärmte Halle Berry in einem Interview mit "Express" von ihrem Drehpartner:

Er ist ein Mann, der nicht viele Worte verliert. Sowohl vor der Kamera als auch im Leben. Er lässt seine Action sprechen. Was ich toll fand, war seine Arbeitsmoral. Die passte zu meiner. Wir waren morgens die ersten am Set und abends die letzten,

so die Schauspielerin begeistert.

Kein Glück in der Liebe

Zu gönnen wäre es den beiden, denn bislang hatten weder Keanu, noch Halle Glück in der Liebe: Die 52-Jährige hatte jahrelang mit gewalttätigen und untreuen Männern zu kämpfen. Von 1993 bis 1997 war sie mit Baseballspieler David Justice verheiratet, der sie sogar mit einem Baseballschläger attackiert haben soll. Ein anderer Ex-Freund soll sie so heftig verprügelt haben, dass Halle seither auf einem Ohr fast taub sein soll.

2005 deckten US-Medien die Sexsucht von Sänger und Ex-Freund Eric Benét auf - eine öffentliche Demütigung für die Oscarpreisträgerin. Auch spätere Beziehungen zu Model Gabriel Aubry und Schauspielkollege Olivier Martinez scheiterten. Auch für Keanu Reeves wäre eine neue Beziehung wünschenswert: 1999 musste der 54-Jährige verkraften, dass seine damalige Freundin Jennifer Syme im neunten Monat ihr gemeinsames Baby verlor.

2001 kam Jennifer bei einem Autounfall ums Leben. Der Frauenschwarm erholte sich bis heute nicht von der Tragödie. Halle Berry soll ihm jetzt den nötigen Halt geben, wie ein Insider offenbarte:

Halle und Keanu sind sich genau zur richtigen Zeit nähergekommen. Sie haben beide viel einstecken müssen und verstecken sich auf einer ganz anderen Ebene. Vor alle Halle fühlt sich endlich verstanden.

Hach, umso schöner, dass sich Keanu Reeves und Halle Berry endlich gefunden haben. Schon vor knapp 25 Jahren hätte es zwischen den Schauspielern funken können. Anfang der Neunziger Jahre wurde der 52-Jährigen die weibliche Hauptrolle im Action-Streifen "Speed" angeboten, Keanu übernahm den männlichen Hauptpart, doch Halle lehnte ab und Sandra Bullock sprang ein

Der dritte Teil von "John Wick" startet am 23. Mai in den deutschen Kinos.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Halle Berry & Keanu Reeves: Heilt er ihr gebrochenes Herz?

Halle Berry: Krass! Heimliche Liebe mit Keanu Reeves