Kourtney Kardashian & Scott Disick: Drama im eigenen Haus

Die Dreifacheltern wurden beraubt

Blöd gelaufen! Kourtney Kardashian, 40, und ihr Ex Scott Disick, 36, wurden bestohlen - in den trauten vier Wänden der Multimillionärin. Doch wer hat die beiden beklaut?

Diebstahl bei Kourtney Kardashian!

In der jüngsten Folge von "Keeping Up With the Kardashians" ereignet sich in Kourtneys Haus ein echtes Drama. Die 40-Jährige muss feststellen, dass sie und ihr Ex Scott Disick beklaut wurden. Doch was ist passiert?

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

🐼

Ein Beitrag geteilt von Kourtney Kardashian (@kourtneykardash) am

 

Die Kardashians sind millionenschwer - das weiß jeder! Aus diesem Grund sind ihre Wohnhäuser sicher verriegelt, doch plötzlich fehlen dem It-Girl umgerechnet über 600 Euro, die zuvor noch in ihrer Geldbörse gewesen sein sollen. Scott fehlen sogar knapp 4.500 Euro.

 

Ist SIE die Schuldige?

Doch wer soll sich Zugang zum Gebäude der Dreifachmutter verschafft haben? Die Unternehmerin zieht nur eine Person in Betracht: ihre neue Haushälterin. Kourtney verdächtigt ihre Angestellte sogar, eines ihrer IPads geklaut zu haben. 

Sie wird nie wieder hierherkommen,

ärgert sie sich in der Reality-Show.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Kourtney Kardashian (@kourtneykardash) am

 

Angeblich habe die Angestellte zusätzlich einige elektronische Geräte gehackt, wie die Schwester von Kim Kardashian erfahren haben soll. Die Übeltäterin könne sogar ihre Textnachrichten lesen, stellt sie erschrocken fest. Immerhin ihr Ex und Vater ihrer drei Kinder Scott kann die aufgebrachte Mutter beruhigen:

Am Ende des Tages hat sie zumindest nichts mehr mit den Kindern zu tun,

so der 36-Jährige. Kourtney stimmt ihm zu. Wo er recht hat, hat er recht!

 

Embed from Getty Images

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Kourtney Kardashian: Nanny-Fiasko

Sofia Richie: Beauty-OPs aus Liebe zu Scott Disick