Krasses Geständnis: "Rote Rosen"-Star Cheryl Shepard darf fremdgehen!

"Ich möchte gerne dein letzter Mann, aber nicht dein letzter Liebhaber sein"

Das hört man wohl eher selten! Schauspielerin Cheryl Shepard, 52, ist seit 2006 mit Nikolaus Okonkwo, 54, verheiratet. Doch vor einigen Monaten tauchten Bilder des "Rote Rosen"-Stars im Netz auf, die sie mit einem fremden Mann knutschend in der Disko gezeigt hatten. Ein Trennungsgrund für Cheryls Ehemann Nikolaus? Von wegen!

Cheryl & Nikolaus führen eine offene Ehe

Seit über zwanzig Jahren sind Cheryl und Nikolaus ein Paar und seit über zwanzig Jahren gehen sie sich gegenseitig fremd! Was für andere unvorstellbar scheint, ist für das Schauspieler-Pärchen Alltag.

Ich möchte gerne dein letzter Mann, aber nicht dein letzter Liebhaber sein,

sagte der heute 54-jährige Nikolaus seiner Cheryl vor 20 Jahren.

Er machte schon damals seinen Standpunkt klar - er wünscht sich eine offene Beziehung. Cheryl nahm das Angebot nach kurzer Bedenkzeit tatsächlich an und stellte sich der für sie neuen Situation. Monogamie? Nicht mit den beiden Film-Stars. Sie führen eine offene Ehe - dürfen einander fremdgehen und das ganz offiziell!

Es ist trotzdem die wahre Liebe!

Für die beiden scheint es das perfekte Ehemodell zu sein. Sie haben ihre Freiheiten, obwohl sie einander über alles lieben, wie sie im Interview mit RTL klarstellten.

Wichtig ist, dass eine Vertrauensbasis da ist und dass wir das Paar sind,

offenbarte der "Rote Rosen"-Star. Trotz bedingungsloser Liebe seien Regeln, Respekt und Liebe nicht wegzudenken.

 

 

Cheryl verliebte sich in anderen Sexualpartner

Im Jahr 2011 machten Cheryl und Nikolaus eine Paartherapie. Trotz inniger Gefühle füreinander, birgt die offene Ehe der zwei auch Gefahren. Die Schauspielerin verguckte sich nämlich in einen Sexualpartner. Doch statt sich zu trennen, sprach das Paar darüber, und Nikolaus habe Cheryl sogar getröstet, ihr beigestanden, während sie einer anderen Liebe hinterhergetrauert habe. Gemeinsam hätten sie an ihrer Beziehung festgehalten und sie somit gerettet. Die beiden lernten sogar die Sexpartner des jeweils Anderen kennen und hatten damit keine Probleme.

Seit über 20 Jahren funktioniert die ungewöhnliche Partnerschaft der zwei - und auch ihre Kinder seien eingeweiht.

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei!