Lily Allen: Mager-Schock

"Bitte, pass auf dich auf!"

Lily Allen, 36, sorgt mit ihrer neuen Figur für Furore – doch nicht jeder feiert sie für ihre enorme Gewichtsabnahme ...

Lily Allen: Drogensucht!

Dünn, dünner, Lily! Die "Not Fair"-Sängerin sieht auf aktuellen Fotos wieder extrem abgemagert aus. Fans fürchten deshalb, Lily Allen könnte zurück in alte Muster gefallen sein und mithilfe von verschreibungspflichtigen Medikamenten unbedingt so schlank wie möglich werden wollen.

Es wäre schließlich nicht das erste Mal, dass die Britin mit fragwürdigen Methoden abzunehmen versucht. "2014 wog ich fast 90 Kilo und sollte mit Miley Cyrus auf Tour gehen", offenbarte sie Anfang des Jahres in einem Podcast-Interview.

Ich fühlte mich überhaupt nicht wie ein Popstar, deshalb habe ich angefangen Adderall zunehmen, was wie Speed wirkt, um Gewicht zu verlieren.

Das könnte dich vielleicht auch interessieren:

"Ich nahm nicht nur ab, sondern konnte auch stundenlang arbeiten"

Und das Medikament, das in den USA vor allem ADHS-Patienten verschrieben bekommen, verfehlte seine Wirkung nicht. "Ich bin süchtig danach geworden, weil es mir das Gefühl gab, unbesiegbar zu sein. Ich nahm nicht nur ab, sondern konnte auch stundenlang arbeiten", so Lily.

Ob sie jetzt wieder rückfällig geworden ist? Eine Anhängerin kommentiert besorgt: "Ich mach mir Sorgen um dich. Ich hab dich noch nie so dünn gesehen. Bitte, pass auf dich auf." Doch die Sängerin gibt Entwarnung: "Ihr habt mich einfach noch nie zwei Jahre lang ohne Alkohol und Drogen gesehen. Ich rauche nicht mehr und trainiere jeden Tag."  

Außerdem würde ihre neue Liebe sie beflügeln: "Der einzige Grund weshalb ich abgenommen habe ist, dass ich esse, wenn ich unglücklich bin".

Text aus der aktullen OK!-Printausgabe von: Julia Zuraw

Weitere spannende Star-News liest du in der aktuellen OK! – Jeden Mittwoch neu am Kiosk!

Machst du dir Sorgen um Lily?

%
0
%
0