Melanie Müller hat Krebs-Angst: „Bei mir wurden Viren festgestellt“

Schock für die Dschungel-Königin

Sie wünscht sich nichts mehr, als endlich Mutter zu werden. Melanie Müller, 29, versucht bereits seit Jahren schwanger zu werden. Und jetzt auch noch das! Die dralle Blondine hat Angst an der gleichen Krankheit wie ihre Mutter zu erkranken. Mehr zu Melanies schwerem Schicksal erfahrt ihr hier.

Schlimme Diagnose für Melanie

Seit Jahren versucht Melanie Müller ein Baby zu bekommen – bisher vergeblich. Jetzt fürchtet sie, eine schlimme Krankheit könnte ihren Kinderwunsch unmöglich machen. Im Gespräch mit OK! äußert die Blondine ihre Angst, an Krebs zu erkranken.

Da bei mir Viren festgestellt wurden, die meinen Gebärmutterhals verändern könnten und meine Mutter auch schon Krebs hatte, bin ich natürlich überängstlich. Ich fürchte eine neue Bestätigung beim Arzt.

Letzte Hoffnung Adoption?

Über Adoption haben sie und Ehemann Mike, 51, auch schon gesprochen. Doch hier gibt es ein großes Problem.

„Wir würden so gern Kinder aus Ländern adoptieren, in denen sie keine Chance auf eine gute Zukunft haben“, sagt sie.

Leider ist das in Deutschland aufgrund unseres Altersunterschiedes schwer.

Das ganze Interview liest du in der aktuellen Ausgabe von OK! - ab Mittwoch, 13. Juli, im Handel.