Micaela Schäfer: Peinlicher Rutsch ins Jahr 2016

Auf Facebook präsentiert sich das Nackt-Model nur mit einem Sektglas

Wer gedacht hat, dass es nicht noch peinlicher und noch nackter gehen würde, der hat sich gewaltig geirrt - Micaela Schäfer, 32, hat zu Silvester tatsächlich eine größere Show als sonst auf den sozialen Netzwerken abgezogen. Dagegen wirken die sexy Weihnachtsgrüße aus der vergangenen Woche wie eine züchtige Vorwarnung auf das, was uns die Nacktnudel zum Jahreswechsel präsentiert - ganz, ganz viel nackte Haut und ein Sektglas das mehr oder weniger fehl am Platz ist.

Kim Kardashian 2.0

Bei diesen Fotos wissen wir wirklich nicht was mehr schockiert: Die absehbare Tatsache, dass Micaela Schäfer komplett nackt ist, oder ihre seltsamen Posen? Am Neujahrstag wünschte die 31-Jährige ihren Fans auf Facebook ein frohes 2016:

Ein frohes nacktes Jahr 2016 meine lieben Lover & Hater! Auch in diesem Jahr werde ich mich wieder ganz oft nackig machen! Und keiner kann was dagegen tun.

Und diese Drohung macht Micaela dann auch prompt wahr. Komplett hüllenlos räkelt sie sich auf ihrem Bett und klemmt sich ab und zu ein Sektglas, das offensichtlich mit Milch gefüllt ist, in alle möglichen Körperregionen. Mal findet es sich zwischen ihren Brüsten, mal zwischen den Pobacken.

Vorsatz für 2016: Noch mehr Shitstorms ernten!

Den Sinn des Nackt-Debakels suchen auch die Follower der Erotik-Queen vergebens. Wie üblich erntet sie viele negative Kommentare:

Ein Schock fürs neue Jahr.

Wie erbärmlich.

Das ist jetzt aber schon sehr übertrieben. Ich habe nichts gegen erotische Nacktfotos, aber bitte nicht so billig!

Micaela selbst dürfte sich über die vielen kritischen Worte sicher freuen, schließlich provoziert sie sehr bewusst. Wir sind schon jetzt gespannt was sie sich noch für das neue Jahr einfallen lässt.

Was haltet ihr von Micaelas Vorsatz 2016 noch mehr nackte Haut zu zeigen?

%
0
%
0
%
0