Oh nein! So sieht „Sex and the City"-Schnuckel Aidan Shaw heute aus

Vom Womanizer zum Nerd: John Corbett hat sich zu seinem Nachteil verändert

Kaum zu glauben: Aidan Shaw aus „Sex and the City Smarter Hundebesitzer, der die Wohnung seiner Liebsten renoviert und stilvolle Möbel designt: Aidan Shaw in „Sex and the City So sah er damals aus ...  ... und war gleich zweimal mit „Carrie Im Kinofilm „Sex and the City 2 Tja, und heute sieht er eben so aus: schüttere grau-braune Matte, Geheimratsecken, runde Brille. Das ist NICHT mehr unser Aidan!

NEIN! Sag', dass das nicht wahr ist!", tönte es durch durch die Online-Redaktion, als wir die neuesten Bilder von John Corbett, 54, erblickten. John wer? Die meisten kennen ihn hauptsächlich als Carrie Bradshaws Freund Aidan Shaw in „Sex and the City". Und da war er noch ziemlich süß ....

Aidan Shaw: Hundebesitzer, Möbeldesigner, Fels in der Brandung

Auch wenn er ein bisschen die Rolle der Spaßbremse innehatte (er spielte sich in Sachen Rauchen als Moralapostel auf) und Carrie (Sarah Jessica Parker) ihn später mehrfach mit Mr. Big (Chris Noth) hinterging, so war er doch ein Sympathieträger und Womanizer für viele „Sex and the City"-Fans.

Im Gegensatz zu fancy Geschäftsmann Mr. Big stellte der Hundebesitzer und Möbeldesigner ein Gegengewicht zur feierwütigen Sex-Kolumnistin dar. Der starke Riese mit den Flanellhemden und der sanften, tiefen Stimme liebte sein verkommenes Wochenend-Haus im Wald und bevorzugte die Couch jeder noch so glamourösen Galerie-Eröffnung. Er renovierte ihre Single-Wohnung (wer wünscht sich das nicht von seinem Freund?!?) und war der Fels in der Brandung für die New Yorker Großstadtpflanze.

In „Sex and the City 2" mit Kurzhaarschnitt

Nur, dass sie nicht wirklich zusammenpassten... Doch auch wenn es sich mit Carrie und Aidan wegen diverser Seitensprünge der gelockten Blondine eher übel ausging, hatte Aidan noch mal seine große Chance im zweiten „Sex and the City"-Film, in dem seine schüttere Matte einem schnieken Kurzhaarschnitt gewichen war. „Top!", dachte man da noch.

Vom Womanizer zum Nerd

DOCH NUN DAS!

Am Samstag, 7. November, trat Josh Corbett bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung in Beverly Hills wieder ins Rampenlicht - und sah wie ein in die Jahre gekommener John-Lennon-Lookalike aus. Nichts erinnerte mehr an den Aidan von früher.

Leider hatte der 54-Jährige die grau-braune Mähne wieder wachsen lassen - und betonte so seine Geheimratsecken. Nicht unbedingt vorteilhaft war auch die kleine, runde Brille, die er auf der Nase trug. Schade ...    

Da sind Carrie, Samantha, Miranda und Co. deutlich besser gealtert - seht HIER die Bildergalerie!