Oha! Nacktschnecke Micaela Schäfer auf der Wiesn abgeführt

Das spärliche Outfit von Mica war den Polizisten wohl ein Dorn im Auge

Da wollte Micaela Schäfer, 32, auf der Wiesn doch nur das tun, was sie am besten kann - (halb-)nackt sein! Doch das war einigen eifrigen Polizisten augenscheinlich zu viel es Guten. Die Beamten führten die beliebte Nacktschnecke doch glatt ab, wie Micas Manager auf Nachfrage von OKmag.de bestätigt ... Auweia!

Frivoler Zwischenfall auf dem Oktoberfest

Es gehört ja schon fast zur Tradition, dass Micaela Schäfer als sexy Nacktschnecke das Oktoberfest beehrt. So auch gestern Nachmittag, 22. September, als die 32-Jährige gemeinsam mit Busen-Freundin Yvonne Woelke der bierseligen Schunkelmeute ordentlich einheizen wollte.

Im knappen Höschen und mit lediglich ein paar Bierkrügen vor den XL-Brüsten posierte La Schäfer auf der Theresienwiese gewohnt freizügig für das neugierige Feier-Volk. 

Micaela Schäfer "verhaftet wegen sexy"?

Was Mica allerdings nicht ahnen konnte: Den Gesetzeshütern war hier offenbar etwas zu viel Haut im Spiel - prompt bildeten die Polizisten einen Kreis um die Nackt-DJane und ihre ebenso zeigefreudige Begleitung und verhüllten ihre halbnackten Körper mit Decken. Damit nicht genug, wie Micaela Schäfers Manager im Gespräch mit OKmag.de außerdem erklärt, nahmen die Beamten den sexy Wiesn-Schocker doch glatt mit zur Wache.

Keine Chance mehr für neugierige Gaffer, den beiden etwas abzugucken - und basta! Dabei ist doch genau DAS Micas täglich Brot ... Konsequenzen sollen Micaela glücklicherweise keine gedroht haben.