Oliver Pocher vs. Harrisons: Harter Seitenhieb nach öffentlichem Treffen - "Höchstpeinlich"

Nach einer Spendengala stichelt der Comedian gegen die Influencer

Oliver Pocher, 43, und Amira Pocher, 28, trafen bei einem Event jetzt auf Sarah Harrison, 30, und Dominic Harrison, 30. Nachdem vor allem der Comedian monatelang gegen das Influencer-Ehepaar austeilte, ist es kein Wunder, dass die Begegnung offenbar alles andere als friedlich verlief ...

Oliver Pocher: Harte Kritik an Sarah und Dominic Harrison

Seit Monaten sind Sarah und Dominic Harrison gefundenes Fressen für Comedy-Star Oliver Pocher. In seiner "Bildschirmkontrolle" bei Instagram, in der er regelmäßig Influencer auf die Schippe nimmt, thematisierte er schon unzählige Male den Content des Ehepaares und ließ kein gutes Haar an den beiden.

Zum einen kritisierte Oli bereits, dass die Harrisons ausgerechnet nach Dubai auswanderten, seiner Meinung nach um Steuern zu sparen, obwohl es dort häufig Vorwürfe der Menschenrechtsverletzung gab. Zum anderen beschuldigte er Sarah und Dominic zeitweilig, sich nicht an die Corona-Regulierungen zu halten. Ein weiterer Punkt, der dem Comedian sauer aufstößt, ist die Tatsache, dass das Influencer-Paar nicht selten seine Kinder vor der Kamera präsentiert - für Oli und Ehefrau Amira ein absolutes No-Go.

Gestern Abend trafen die Pochers und die Harrisons erstmals bei der Sat.1-Spendengala für die Opfer der Flutkatastrophe in Teilen Deutschlands aufeinander. Doch anstatt sich auszusprechen, berichtet Oli von einer Begegnung die laut ihm "höchstpeinlich" war.

Mehr zu Oliver Pocher:

 

 

Pochers vs. Harrisons: Bei einem Spendenmarathon trafen sie aufeinander

Oli berichtet in seiner Instagram-Story von dem kurzen Aufeinandertreffen mit Sarah und Dominic, die offenbar alles dafür taten, nicht mit ihm und Amira sprechen zu müssen. "Ja, für ein kurzes 'Hallo' von mir ohne Reaktion hat es für unsere Dubai-Steuer-Sparer und peinlichen Kindervermarkter gereicht", so der 43-Jährige. Und weiter: "Wollten explizit nicht auf uns treffen! Gab klare Ansagen ans Team und haben sich höchstpeinlich hinter den Kulissen verhalten. Hat leider nicht ganz geklappt. Sie sitzt jetzt auf meinem Platz ..."

Oli äußert sich auch noch zu der Sat.1-Spendengala, bei der über 31 Millionen Euro an Spenden zusammenkamen. Er habe sich sehr über die Summer gefreut und gerne etwas für den guten Zweck getan, "obwohl man ja mehr bei RTL zu Hause ist". Doch auch hier kann er sich einen Seitenhieb gegen die Harrisons nicht verkneifen:

Da muss man auch in solchen Sachen mal über den Dingen stehen, etwas, was die Harrisons natürlich nicht können.

Er fügt hinzu: "Ich bin gespannt, ob es den einen oder anderen Influencer auch noch ins Kriesengebiet bringt, wenn es nicht mehr so viele Likes und Klicks gibt." Sieht nicht so aus, als würden die Pochers und die Harrisons ihren Streit jemals begraben. Sarah und Dominic haben sich übrigens noch nicht zu der Situation geäußert. Sie schweigen weiterhin zu den Sticheleien des Comedians.

 

 

Glaubst du, dass die Harrisons sich noch zu dem Vorfall äußern werden?

%
0
%
0