Patricia Blanco: Facebook-Zoff mit Rapper Farid Bang!

Der „Dynamit“-Interpret kritisierte öffentlich den Kinderwunsch der Blanco-Tochter

Während Patricia Blanco, 45, mit ihrem radikalen Gewichtsverlust von 45 Kilo große Erfolge erzielen konnte, erlebte sie in ihrem Liebesleben leider eine echte Pleite: Die Beziehung zu Axel Kahn, 50, war nur von kurzer Dauer und scheiterte schon nach wenigen Wochen. Dabei hatte die ehemalige Dschungelcamperin vor Kurzem noch ihren großen Kinderwunsch geäußert. Diese Tatsache griff Rapper Farid Bang, 30, jetzt für einen kleinen Seitenhieb im Netz auf.

Patricia Blanco im Schussfeuer von Farid Bang

Trotz ihres fortgeschrittenen Alters macht Patricia Blanco kein Geheimnis aus ihrem bestehenden Kinderwunsch. Ohne Partner wird es vorerst allerdings schwierig werden, dem Ziel Mutter zu werden näher zu kommen. Wenn es nach Farid Bang geht, fehlt allerdings nicht nur der passende Mann im Leben von Patricia Blanco. Auf Facebook kritisierte der 30-Jährige jetzt die TV-Darstellerin:

Sollte man sich nicht finanziell absichern, bevor man Kinder auf die Welt bringt?

Gekonnt gekontert!

Ein ziemlich fieser Seitenhieb gegen die Tochter von Roberto Blanco, 79, vor allem in Anbetracht der kürzlichen Trennung vor wenigen Tagen. Patricia scheint sich von dem großen Mundwerk des Rappers allerdings nicht beeindrucken lassen zu wollen. Sie konterte jetzt auf dem sozialen Netzwerk: „Sehr geehrter Herr Bang, ich kenne Sie zwar nicht, aber ich finde es sehr süß, dass sie sich um die finanziellen Aussichten meines (noch nicht vorhandenen) Nachwuchses Gedanken machen. Ganz liebe Grüße aus dem wunderbaren Monaco.“

 

 

Der dazugehörige Kuss-Emoji war wohl ebenso ironisch gemeint, wie die Worte selbst. Ob Farid den Gegenangriff auf sich beruhen lässt? Wir sind gespannt…