Pierce Brosnan: Nachricht an seine Tochter (†) rührt zu Tränen

"Ich trinke auf dein Wohl, Kleines"

Die Trauer sitzt weiterhin tief: Pierce Brosnan, 67, gedenkt seiner verstorbenen Adoptivtochter Charlotte Brosnan (†41), die vor sieben Jahren starb.

Pierce Brosnan: Tragischer Verlust

Es war ein schlimmer Schicksalsschlag! Vor sieben Jahren verlor der irische Schauspieler Pierce Brosnan seine Tochter Charlotte: Sie verstarb am 28. Juni 2013. Der Grund für ihren frühen Tod waren die Folgen von Eierstockkrebs. Charlotte wurde nur 41 Jahre alt. 

Als Pierce Brosnan 1980 seine australische "James Bond"-Kollegin Cassandra Harris heiratete, adoptierte er ihre beiden Kinder Charlotte und Chris. Zusätzlich bekamen sie noch ihren gemeinsamen Sohn: Sean. 1991 verstarb auch Cassandra an einer Eierstockkrebserkrankung.

Mehr zu Pierce Brosnan:

Pierce Brosnan: Rührende Nachricht an seine Tochter

Am Todestag von Charlotte widmete der "Mamma Mia"-Star ihr nun einen emotionalen "Instagram"-Post: Er sitzt entspannt auf der Veranda und lächelt mutig in die Kamera.

Zu dem Post schreibt er:

Ich trinke auf dein Wohl, Kleines

"Here's looking at you, kid" - Ein Zitat aus dem Filmklassiker "Casablanca". Hinzu fügte er noch: "In Erinnerung an Charlotte".

Auch seine Follower sind gerührt von der Nachricht an seine Tochter. Der Regisseur Rod Hardy schrieb: "In Gedanken bei Charlotte. Umarmungen an dich Kumpel!". Ein weiterer Bekannter schrieb: "Immer bei uns, strahlende Charlotte. Du wirst vermisst".

Zum Glück gibt es auch etwas zu feiern: Pierce gratulierte außerdem seiner kleinen Enkelin Marley May zu ihrem fünften Geburtstag. Sie ist die Tochter seines Sohns Sean.

Hättest du Gedacht, dass Pierce so offen mit dem Verlust umgeht? Stimme bei unserem Voting ab!

Hättest du gedacht, dass Pierce so offen mit dem Verlust umgeht?

%
0
%
0