Pietro Lombardi: Seitenhieb gegen Sarah

"Da ist auf jeden Fall ein Cut"

Nach ihrer medienwirksamen Trennung im Oktober 2016 verstehen sich Sarah, 26, und Pietro Lombardi, 27, heute wieder ziemlich gut. Trotzdem konnte sich der "Macarena"-Interpret im Interview mit "OKmag.de" einen kleinen Seitenhieb gegen seine Ex-Frau nicht verkneifen. 

Trotz Trennung: Sarah und Pietro verstehen sich wieder 

Vor allem für Söhnchen Alessio rauften sich Sarah und Pietro Lombardi nach ihrem Liebes-Aus wieder zusammen. Im Herbst 2016 wurde bekannt, dass die Sängerin ihren damaligen Ehemann betrogen hatte. Was folgte, war eine mediale Schlammschlacht und vor allem die 26-Jährige musste monatelang heftige Kritik einstecken.

Mittlerweile scheint längst Gras über die Sache gewachsen zu sein. Sarah Lombardi ist seit knapp eineinhalb Jahren wieder in festen Händen, und auch zwischen ihr und Ex-Mann Pietro scheinen die Wogen geglättet zu sein. In Interviews betont das einstige DSDS-Traumpaar immer wieder, sich gut zu verstehen.

Pietro Lombardi schließt Zusammenarbeit aus

Obwohl es für beide beruflich rund läuft und von bösem Blut keine Spur mehr ist, kommt eine Zusammenarbeit mit seiner Verflossenen für den beliebten Musiker wohl nicht infrage. 

Als im letzten Jahr bekannt wurde, dass Pietro Lombardi neues Mitglied der DSDS-Jury wird, kam nur wenig später heraus, dass auch Sarah im Gespräch für den begehrten Juroren-Posten gewesen sein soll. Die Sängerin erklärte in Interviews jedoch, dass Pietro nicht zusammen mit ihr neben Dieter Bohlen und Co. Platz nehmen wollte und ihren Jury-Job so verhindert habe.

Seitenhieb gegen seine Ex

Auf dem Nickelodeon Slimefest 2019 im "Movie Park Germany" machte Pietro Lombardi im Gespräch mit "OKmag.de" erneut deutlich, nicht mehr mit der Mutter seines Sohnes zusammenarbeiten zu wollen:

Auf gar keinen Fall! Also wir haben jetzt keinen Streit, aber beruflich ist da auf jeden Fall ein Cut!,

so die ehrlichen Worte des Chartstürmers.

 

Embed from Getty Images

"Das wird ein schwerer Kampf für sie"

Dabei läuft es karrieretechnisch auch ohne den anderen rund für die Zwei: Während der 27-Jährige sich über den DSDS-Jury-Job freuen durfte, ist Sarah Teil der "Das Supertalent"-Jury.  Und sowohl Pietro als auch Sarah brachten in den letzten Jahren immer wieder neue Singles heraus. Auf die Frage, ob zwischen ihm und Sarah ein musikalischer Konkurrenzkampf herrsche, reagierte der Interpret mit einem kleinen Seitenhieb:

Was soll ich sagen, das wird ein schwerer Kampf für sie.

Doch so ernst scheint Pietro Lombardi das nicht zu meinen, denn weiter erklärt er: "Nein, also bei uns gab es aber noch nie Konkurrenz. Ich gönne ihr alles Glück der Welt. Und wenn sie Erfolg hat, ist das doch auch schön für mich."

Zwischen Sarah und Pietro ist offensichtlich alles geklärt. Schön, dass sich die beiden wieder so gut verstehen - nicht zuletzt für den kleinen Alessio. 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Pietro Lombardi: Pikantes One-Night-Stand-Geständins

"Supertalent"-Shitstorm gegen Sarah Lombardi: Jetzt spricht Pietro