Reese Witherspoon: Liebes-Aus?

Die Koffer von Ehemann Jim Toth sind bereits gepackt!

So kann es nicht weitergehen! Jim Toth, 48, der Mann von Reese Witherspoon, 42, fühlt sich vernachlässigt - und stellt der Schauspielerin jetzt ein Ultimatum ...

Insider verrät: „Reese und Jim leben getrennte Leben“

Schatz, du musst dich entscheiden! Jim Toth hat Reese Witherspoon die Pistole auf die Brust gesetzt. Und seine Forderung ist ganz klar: Entweder deine Karriere oder ich! Ein Insider verrät: 

Reese hat nur ihren Job im Kopf. Sie leben getrennte Leben.

 

Embed from Getty Images

 

Um das zu ändern, hatte Hollywood-Agent Jim kürzlich ein romantisches Liebes-Wochenende in Cabo San Lucas organisiert. Doch Reese setzte sich nur widerwillig in den Flieger nach Mexiko. Der Grund: Wegen des Trips musste sie wichtige Verhandlungen für einen dritten Teil des Kult-Films „Natürlich blond“ verschieben. Erst Jims Ultimatum machte Reese die Ernsthaftigkeit der Lage klar. Nämlich, dass ihre Ehe zu scheitern droht, wenn sie nicht endlich mehr Zeit mit ihrem Mann verbringt.

Jim hat bereits seine Koffer gepackt!

Im Luxusresort legte sich Jim dann voll ins Zeug: Der 48-Jährige hatte eine ganz besondere Überraschung für seine Liebste vorbereitet. Bei einem romantischen Dinner am Strand wollte er ihr eine Liebeserklärung machen. Doch Reese ließ sich davon nicht beeindrucken. Augenzeugen berichten, dass sie und ihr Gatte den ganzen Abend kaum ein Wort miteinander gewechselt hätten: „Er hat alles getan, um ihr eine Freude zu machen. Doch sie hing die ganze Zeit nur am Telefon und hat sich nicht für ihn interessiert.

 

 

Ist nach acht Jahren Ehe wirklich alles aus und vorbei? Freunde des Paares würde eine baldige Trennung zumindest nicht verwundern. Es heißt, dass Reese und Jim nur noch streiten, sobald sie allein sind. Diskussionspunkt Nummer eins: falsche Prioritäten. Dass Reese für ihren Mann beruflich nicht zurücksteckt, macht ihn wütend. Jim hat schließlich auch sein Pensum reduziert, um für die Familie da zu sein. Als die dreifache Mutter an einem freien Abend lieber mit Freundinnen zum Bowling ging, anstatt Zeit mit ihm zu verbringen, platzte ihm der Kragen.

 

 

 

 

Sie schlafen seit Monaten nicht mehr in einem Bett,

verrät die Haushälterin der beiden.

Und: Jim soll sogar schon demonstrativ seine Koffer zusammengepackt haben. Das habe bei Reese jedoch nur für ein müdes Schulterzucken gesorgt. Eine Freundin des Filmstars weiß, dass sich die 42-Jährige innerlich schon total von ihrem Mann distanziert hat. „Wahrscheinlich würde sie nicht einmal eine Träne vergießen, wenn er wirklich geht!“ Im Kino ist Reese Everybody’s Darling – im wirklichen Leben offenbar eine Eiskönigin!

Julia Dreblow

Noch mehr spannende Star-News liest du in der aktuellen OK! - jeden Mittwoch neu!

 

Melde dich beim OK!-Newsletter an, und die Star-News kommen exklusiv zu dir!