Richard Lugner über Freundin Karin: Beziehungskrise wegen Brust-OP

Der Baulöwe und sein "Zebra" schlafen in getrennten Betten

02.04.2020 08:33 Uhr

Auch nach fünf gescheiterten Ehen kann Richard Lugner, 87, einfach nicht die Finger von den Frauen lassen. Seine aktuelle Lebenspartnerin bereitet dem Geschäftsmann jedoch große Sorgen. Was eine Brust-OP seiner Liebsten für den Österreicher bedeutet ...

Zebra oder Goldfisch? Chaos im Liebes-Zoo

Richard Lugner liebt es bekanntlich, seinen Frauen Tiernamen zu geben. Nach Spatzi, Käfer, Kolibri, Hasi, Mausi, Bambi und Katzi gibt es nun ein Zebra im Liebes-Zoo des Baulöwen. Ihr bürgerlicher Name lautet Karin Karrer. Die 47-Jährige musste lange um ein offizielles Liebes-Outing kämpfen, wie die "Kronen Zeitung" berichtet. Fällt es der Justizbeamtin deshalb so schwer, sich auf den Geschäftsmann einzulassen? Schließlich habe Lugner es sich lange Zeit offen gehalten, ob Karin oder die 53-Jährige Andrea seine neue Freundin sein soll. Statt des "Goldfisch" - so der Spitzname für Andrea - hat sich Mörtel dann aber doch fürs Zebra entschieden.

Nun scheinen die Zwei trotzdem nicht auf Wolke sieben schweben zu können, wie der Unternehmer gegenüber "Gala" verrät:

Sie (Karin, Anm.d.Red.) ist eine hoch anständige, seriöse, nette Frau, aber so richtig funken tut es zwischen uns noch nicht. Daran müssen wir noch arbeiten.

Als Erklärung nennt der 87-Jährige die vollen Terminkalender der beiden. Demnach seien sie ständig unterwegs und hätten kaum ruhige Stunden miteinander. Offenbar befindet sich das Paar in einem Teufelskreis, denn selbst als sie gemeinsam im Ausland waren, "haben wir in getrennten Zimmern geschlafen", so der Frauenheld.

Mehr zu Richard Lugner:

Richard Lugner: Nach der Brust-OP suchen sich die Frauen einen Neuen

Abgesehen von der fehlenden Zweisamkeit mache Lugner auch ein weiterer Aspekt zu schaffen: Karin wünsche sich seinen Aussagen zufolge eine Brust-OP. Für seine Liebste scheint der Bauunternehmer tief in die Tasche zu greifen. Denn: Anlässlich ihres Geburtstages hat er ihren Wunsch erfüllt und die Kosten für den Eingriff übernommen. Für den Österreicher kein Grund zur Freude, wie er erklärt.

Wenn es in der Beziehung kriselt, liegt es oft daran, dass die Frau einen neuen Busen hat und sie dann den Mann wechselt,

schlussfolgert der Fernseh-Star. Sieht Richard seine neue Liebe etwa schon schwinden? Er befürchtet offenbar, sobald Karin sich die Brüste machen lässt, verlassen zu werden. Aus der Vergangenheit will der 87-Jährige wissen: "Wenn eine Frau einen neuen Busen bekommt, ist sie darauf sehr stolz. Das ist für sie ein einschneidendes Erlebnis, sie fühlt sich höherwertig."

So soll auch Exfrau Christina "Mausi" Lugner ihn nach ihrer Busen-OP verlassen haben. "Sie hat wohl geglaubt, sie wäre Marilyn Monroe (...) und hat sich einen Anderen angelacht", erinnert sich der Wiener an seine vierte Ehe. Ob ihm dasselbe Schicksal mit Karin blüht? 

 

Embed from Getty Images

 

Denkst du, Karin und Richards Liebe hat eine Zukunft?

%
0
%
0