Rihanna: Shitstorm nach Scherz über die Queen

Bei Instagram teilt die Sängerin Collagen von Elizabeth II.

Rihanna, 29, wollte sich nur einen Spaß erlauben und teilte bei Instagram verschiedene Collagen, die Fotos der Sängerin zeigen. Mit Photoshop wurde jedoch Queen Elizabeth II. in die Bilder eingefügt. Dieser Scherz kommt bei einigen Fans gar nicht gut an.

Da ist Rihanna wohl in ein Fettnäpfchen getreten! Bei Instagram teilte die Sängerin fleißig Collagen, welche das Gesicht von Queen Elizabeth II. in eigenen Aufnahmen zeigen. Einige Fans finden die Aktion der Sängerin extrem witzig, bei anderen kommt sie als geschmacklos und überflüssig an.

 

Ein Beitrag geteilt von badgalriri (@badgalriri) am

Rihanna zeigt die Queen in Glitzereinteiler

Insgesamt vier verschiedene Bilder teilte die Sängerin auf ihrem Instagram-Account. Auf jedem der Bilder sieht man echte Statement-Looks von Rihanna, wie zum Beispiel der rote Mantel in Herzform, einen grünen Komplettlook, einen hautengen Glitzer-Einteiler von Gucci oder einen XXL-Ausschnitt. Unter diesen Outfits ist allerdings keines, das zu einer Queen passen würde – was die wohl zu den Bildern der "Work"-Sängerin sagt? 

"Darum sollte Rihanna kein Photoshop haben"

Die Meinungen von Rihannas Fans sind gespalten. Einige finden die Bilder der Queen extrem witzig, wieder andere sind richtig sauer: "Rihanna, bist du so respektlos zu Queen Elizabeth II., weil Prinz Harry dich nicht als seine Freundin wollte? Ein anderer User schreibt: "Ich verstehe es nicht, warum musst du so dumm sein?" Die Bilder wird Rihanna allerdings wohl eher nicht löschen, denn sie bekommt auch viel Zuspruch, gerade von Kritikern des britischen Königshauses oder auch von Nutzern, die sich einfach nur amüsieren.