„Schwiegertochter gesucht“: Mysteriöses Mord-Drama!

Ein dunkles Familiengeheimnis überschattet Kandidat Martin

Martin sucht derzeit zusammen mit seiner Mutter Edeltraut bei Der 45-Jährige ist großer Wolfgang-Petry-Fan. Seine potenziellen Partnerinnen versucht er vor allem musikalisch zu überzeugen.

Er ist einer der Zuschauer-Lieblinge der aktuellen Staffel von „Schwiegertochter gesucht“: Wolfgang-Petry-Double Martin, 45! Kaum vorstellbar, dass der Strahlemann in der Vergangenheit einen schweren Schicksalsschlag verkraften musste, der ihn bis heute noch verfolgt …

Wurde Martins Schwester ermordet?

Endlich wieder verlieben - das ist der große Wunsch von Martin, der aktuell mithilfe von Vera Int-Veen, 50, im TV nach einer Partnerin sucht. Um nichts dem Zufall zu überlassen, hat sich der Dauerwellen-Träger gleich vier Frauen eingeladen. Und tatsächlich wäre es Martin wirklich zu wünschen, dass unter den Herzensdamen die Richtige dabei ist, denn seit zehn Jahren leidet er nun schon unter dem schweren Verlust seiner Schwester.

Wie die „Closer“ jetzt berichtet, soll diese im nordrhein-westfälischen Hattingen ermordet worden sein - bis heute seien die genauen Umstände noch immer nicht geklärt.

Wenn Martin nur daran denkt, muss er sofort weinen,

verrät ein Bekannter gegenüber dem Magazin.

„Ich wünsche mir eine Partnerin, mit der ich glücklich und alt werden kann“

Mit diesem Hintergrund scheint die Suche nach einer Frau für Martin umso wichtiger. Dabei unterstützt wird der Schlager-Fan von Mama Edeltraut, die auch in den letzten Jahren eine wichtige Stütze war. Für die Zukunft und seine Auserwählte wünscht sich Martin nun „eine Partnerin, mit der ich gemeinsam glücklich und alt werden kann und die mich so liebt, wie ich bin“.

Wir wünschen dem sympathischen Junggesellen bei seiner Suche viel Glück und Erfolg!

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News