"Sex and the City": Riesen-Wirbel hinter den Kulissen

"Wenn Kim zurückkehrt, wäre es ein Riesen-Coup"

Es ist das heißeste Gerücht im Big Apple: Die große "Sex and the City“-Reunion ist plötzlich in greifbare Nähe gerückt!

Geheime Verhandlungen mit "Sex and the City"-Star Kim Cattrall

Zu Kim Cattralls 65. Geburtstag dürfte ein überdimensionales Rosenbouquet von ihren alten "Sex and The City"-Kolleginnen in ihrem New Yorker Apartment an der Park Avenue angekommen sein. Doch das schönste Geschenk ist wohl die Nachricht von einer möglichen Versöhnung des Kult-Quartetts.

Ja, richtig gelesen! Ein Comeback von Samantha Jones im "SATC"-Nachfolger "And Just Like That", der seit ein paar Wochen in New York City gedreht wird, ist angeblich so realistisch wie nie zuvor. Die Verhandlungen mit Kim sollen hinter den Kulissen auf Hochtouren laufen, berichten Brancheninsider. Eine echte Sensation!

Eine Million Dollar pro Folge für alle

Aber schön der Reihe nach: Der Zickenzoff zwischen Sarah Jessica Parker, 56, und Kim begleitet uns beinahe seit zwei Dekaden. Es geht um große Summen und Egos.

Ich fand das mit dem Geld einfach Mist. Es hat mich nicht fürs Leben abgesichert. Für mich war es nicht in Ordnung,

moserte sich Kim in der britischen Zeitung "The Times" den Frust von der Seele. Doch die Ungerechtigkeit der Gagen ist in der neuen HBO-Produktion zum Glück kein Thema mehr. Kassierte Sarah als Sex-Kolumnistin Carrie Bradshaw früher am meisten, bekommen nun alle Hauptdarstellerinnen pro Folge eine Million Dollar. Eine gute Voraussetzung, um das beliebte Quartett wieder zu vervollständigen, oder?

Zumal sich in den sozialen Medien die Forderungen nach einem Samantha-Comeback überschlagen! Von Kommentaren wie "Wir vermissen dich bei 'Sex and The City'. Es war deine Show" bis "Die neue Sendung ist NICHTS ohne Dich" tippen sich "Sex and the City"-Fans vom Big Apple bis Bangalore die Finger wund. Und genau diese hartnäckige Fanbase soll die Bosse des Streaming-Dienstes HBO Max dazu gebracht haben, eindringlich mit Kim Cattrall zu verhandeln.

 

Kim Cattrall: "Sex and the City"-Comeback in Staffel 2?

"Es geht um die zweite Staffel. Wenn Kim zurückkehrt, wäre das natürlich ein Riesen-Coup", erklärt ein Branchen-Insider. Als Vermittler gilt Produzent und Regisseur Michael Patrick King, 66, der seit jeher einen guten Draht zu Sarah, Cynthia Nixon, 55, Kristin Davis, 56, und eben auch Kim Cattrall pflegt. Dass die nach all der Zeit möglicherweise nun doch ihr Go für einen Wiedereinstieg gibt, könnte auch etwas mit ihrer eigenwilligen Art zu tun haben.

So erteilte die gebürtige Liverpoolerin dem Projekt ihres Lebens schon vorm Start 1998 dreimal(!) eine Absage. "Ich wusste nicht, ob die Rolle sich entwickeln oder ein zweidimensionaler Witz bleiben würde", sagte sie der Zeitung "The Guardian". Dann überzeugte sie der Freund des Serien-Erfinders Darren Starr, 60, doch noch im letzten Moment. Wiederholt sich die Geschichte nun?

 

 

Mehr zu "Sex and the City":

 

Ersatz für Kim Cattrall

Im Gegensatz zu damals wurde Kim diesmal jedenfalls eiskalt ersetzt! Die Neue im Bunde heißt Nicole Ari Parker, 50, sie spielt im "Sex and the City"-Reboot eine Dokumentarfilmerin und Mutter von drei Kindern und ist top motiviert bei der Sache. Fans feiern sie schon jetzt für ihre tollen Outfits, ihre sympathische Ausstrahlung und natürlich dafür, dass sie mehr Diversität in die Show bringt!

Am Set hat sie sich scheinbar schnell zu einer der beliebtesten Kolleginnen gemausert. Ehemann Boris Kodjoe, 48, schwärmt, sie sei "sehr stark, wunderschön, talentiert und leidenschaftlich". Und: Mit Sarah, Kristen und Cynthia versteht die 50-Jährige sich blendend.

Oh, das war fantastisch. Ich würde mit den Dreien die ganze Nacht Lovesongs der 70er schmettern. Ich seh euch morgen wieder, Ladys,

schwärmte sie bei Instagram. Ganz klar: Nicole ist das absolute Gegenteil von Diva Kim, die sich mit ihren Kolleginnen – allen voran Sarah Jessica Parker – ja gerne mal so richtig schön gezofft hat.

 

 

Aber ob Nicole wirklich die Mega-Lücke schließen kann, die Kult-Single Samantha hinterlassen hat? Sogar Sarah selbst scheint zu wollen, dass Kim irgendwann zurückkehrt. Die 56-Jährige warf zuletzt alle Eitelkeiten über Bord und besänftigte protestierende Fans zumindest virtuell.

Wir haben sie so geliebt. Sie wird immer da sein,

tröstete sie das "Team Samantha". Wenn das kein Friedensangebot! Einer Kim-Rückkehr in der zweiten Staffel steht also nichts mehr im Wege ...

Text aus der aktuellen OK!-Printausgabe

Weitere spannende Star-News liest du in der aktuellen OK! – Jeden Mittwoch neu am Kiosk!

Glaubst du, dass Kim Cattrall zurückkehrt?

%
0
%
0