Sophia Thomalla: Scharfe Kritik für ihre Werbung!

Jetzt lässt sie sich ans Kreuz fesseln

Heftige Aktion! Sophia Thomalla, 28, legt sich durch ihre missglückte Werbe-Aktion sogar mit der Kirche an!

Sophia Thomalla lässt sich ans Kreuz fesseln

Was zur Hölle hat sich Sophia Thomalla nur dabei gedacht? Für ein Werbeplakat hat sich die Schauspielerin jetzt an ein Kreuz fesseln lassen! Man sieht die 28-Jährige in einem knappen Bustier und kurzen Wickel-Rock, der ziemlich wenig verdeckt... Entstanden ist das Bild für ihren Werbepartner „Lottohelden“. Passend dazu der freche Slogan „Weihnachten wird jetzt noch schöner.“

Mega Shitstorm für Sophia Thomalla

Ganz schön daneben! Schließlich erinnert diese Aktion verdächtig an den gekreuzigten Jesus. Für diese Werbung kassiert die Schauspielerin jetzt auch einen mega Shitstorm. Ein Follower schreibt zum Beispiel:

Früher hat man mir gesagt, es gibt keine doofen Menschen. Jetzt bin ich anderer Meinung!

Auch der Kirche ist diese Werbung ein Dorn im Auge. Thomas Sternberg, Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken, gegenüber Bild: „Das ist nicht einmal Kunst. Nur geschmacklos und dumm. Andere Künstler haben schon viel intelligenter mit diesem Tabubruch gearbeitet. Es ist erbärmlich, dass ein Unternehmen glaubt, nur durch Verletzung religiöser Gefühle werben zu können.“

 

Ziemlich breites Kreuz für eine Frau mit so schmalem Körper. Warum?Wehalb?Wieso? @bild weiss es.

Ein Beitrag geteilt von S O P H I A T H O M A L L A (@sophiathomalla) am

Sophia pfeift auf die Kritik

Sophia Thomalla sieht die öffentliche Kritik aber locker: „Wenn man wie ich in einer Familie aus dem Osten aufgewachsen ist, dann ist die Kirche als Institution oft eben nicht so ein großes Thema wie für andere. Ich respektiere aber jeden, der seine Form des Glaubens lebt.“ Na dann...

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei!

Was hälst du von dieser Werbung?

%
0
%
0