Sophia Vegas: Tödliche OP-Sucht

"Das ist halt einfach scheiße"

Not-OP! Ihr Beauty-Wahn brachte Sophia Vegas, 32, ins Krankenhaus.

Sophia Vegas: "Eine Lektions fürs Leben"

Der Schönheitswahn hätte sie beinahe ins Grab gebracht! Mit einem Bauchdeckenbruch und einer verschobenen Leber ging es für Sophia Vegas direkt in die Notaufnahme. "Das ist eine Lektion fürs Leben", jammerte die dralle Blondine nach der Not-Operation in einem Video. Sophia ahnt auch, was sie in diese durchaus lebensgefährliche Situation gebracht hat:

Ich vermute einfach, dass der Arzt, der mir die Rippen herausgenommen hat, mich nicht richtig zugenäht hat. An den unteren Bauchdeckenschichten ist es dadurch zu einem größeren Bruch gekommen,

so Sophia.

 

Sophia Vegas ignorierte Warnungen

Bei dem Eingriff im Jahr 2017 wollte sich die 32-Jährige den Traum einer Wespentaille erfüllen, dazu ließ sie sich vier Rippen entfernen. Ein komplizierter, gefährlicher Eingriff, vor dem sie viele gewarnt hatten. Nicht zu Unrecht, wie die Folgen jetzt zeigen.

Durch diesen Bruch kommt die Leber raus,

verrät Sophia. Sie leidet, das ist ihr in den Insta-Postings deutlich anzusehen. Und doch muss man sagen, dass die Ex von Bert Wollersheim mit ihrem Wahn nach Selbstoptimierung noch einmal glimpflich davongekommen ist. Es hätte auch viel schlimmer ausgehen können, wie prominente Beispiele aus der Vergangenheit zeigen.

Mehr zu Sophia Vegas:

SIE starben durch Beauty-OPs

Carolin Wosnitza, 23, besser bekannt als "Sexy Cora", legte sich 2011 für eine noch größere Oberweite unters Messer. Viermal hatte sich die Pornodarstellerin bis dahin bereits die Brust vergrößern lassen. Doch anstatt mit größeren Brüsten aus der Narkose zu erwachen, fiel die zierliche Frau nach der fünften OP ins Koma. Wenige Tage darauf starb sie an Herzlähmung.

 

Embed from Getty Images

 

Ein ähnliches Schicksal ereilte Porno-Sternchen Lolo Ferrari. Kurz nach ihrer OP im Jahr 2000 wurde die 37-Jährige tot in ihrer Wohnung aufgefunden. Und auch Rapper Kanye West verlor ein geliebtes Familienmitglied an den Beauty-Wahn. Mutter Donda West wollte sich nach einer Magenverkleinerung sowie einer Fettabsaugung die Brust verkleinern lassen. Ihr Leben endete mit gerade einmal 58 Jahren auf dem OP-Tisch.

 

 

Sophia Vegas gibt sich nach dem Vorfall geläutert. Den Eingriff bereut sie nicht zuletzt wegen ihrer Tochter Amanda, 1. "Ich habe jetzt eine Verantwortung im Leben, ich habe meine Tochter, und das ist halt einfach scheiße." Damit ist hoffentlich alles gesagt.

Text: Yasmin Konken

Weitere spannende Star-News liest du in der aktuellen OK! – jeden Mittwoch neu am Kiosk.

Themen