Victoria Beckham wird nicht mit den Spice Girls singen

... doch auf Instagram bestätigt sie das Comeback

So sahen sie früher aus: Bei den MTV Awards 1997 räumten die Spice Girls ab. Was haben sie nach der Trennung im Jahr 2000 gemacht? Posh Spice Victoria Beckham (Mitte) hat ihr eigenes Modelabel gegründet und gehört seitdem zu den Top-Designerinnen. Geri Horner (ehemalige Halliwell) hat die Band bereits 1998 verlassen und eine Solo-Karriere gestartet. Sie war außerdem Moderatorin in verschiedenen Sendungen und hat ein Kinderbuch geschrieben. Auch Sporty Spice Melanie C hat sich an einer Solo-Karriere versucht. Außerdem ist sie eine der Mentorinnen bei Auch Scary Spice Mel B. war bei Emma Bunton startete nach ihrer Zeit als Baby Spice ihre Solo-Karriere. Sie moderierte verschiedene Shows und arbeitet als Synchronsprecherin.

Eine der ikonischsten Bands der 90er ist zurück: Die Spice Girls! „Posh Spice“ Victoria Beckham, 43, bestätigte das Comeback bei Instagram. Die Botschaft sorgte für große Begeisterung bei den Fans– doch die Designerin wird gar nicht singen!

Spice-Girls Reunion

Seit Jahren hoffen Fans auf eine Wiedervereinigung der Spice Girls Geri Halliwell, Melanie Chisholm, Melanie Brown, Emma Bunton und natürlich Victoria Beckham. Jetzt ist es endlich soweit: Für eine Gage von 10 Millionen Pfund pro Person (also umgerechnet 11,3 Millionen Euro) raufen sich die Band-Mitglieder laut "Daily Mail" noch einmal zusammen. Mit dieser Überraschung hat wohl kaum jemand gerechnet, da die Frauen das letzte mal vor sechs Jahren gemeinsam in einem Raum waren. Victoria teilte gleich mehrere Schnappschüsse und ein Video gemeinsam mit ihren Bandkolleginnen.

 

Love my girls!!! So many kisses!!! X Exciting x #friendshipneverends #girlpower

Ein Beitrag geteilt von Victoria Beckham (@victoriabeckham) am

 

Love u all so much!!! X Such a great day!! Thank u Simon! X VB

Ein Beitrag geteilt von Victoria Beckham (@victoriabeckham) am

 

Victora Beckham wird nicht singen

Doch bevor jetzt die Ticket-Center gestürmt werden, wird die Freude etwas eingeschränkt. Sowohl Victoria Beckham als auch Gery Halliwell (die jetzt Horner mit Nachnamen heißt) haben „Nein“ zu einer großen Tour gesagt. Beide hätten zu viele andere Termine und Projekte, um wochenlang durch Stadien zu touren. Laut der „Daily Mail“ wird es ein Best-Of-Album geben, eine Talent-Show im Fernsehen, einiges an Merchandise und Shows in China. Eine weitere Bedingung von „Posh Spice“: Sie wird nicht singen. Die Brünette hatte zwar noch nie eine große Singstimme, aber was wird sie dann machen? Da sie sich einen sehr guten Ruf als Designerin aufgebaut hat, ist es denkbar, dass sie die Outfits der Band designen wird.

James Corden: "Heute ist ein monumentaler Tag"

Viele ehemalige Spice Girls Fans teilten ihre Freude über die Reunion in den sozialen Netzwerken. Und auch "Carpool Karaoke"-Experte James Corden ist ganz aufgeregt. Bei der Presse-Konferenz zu seinem neuen Film sagte er:

Heute ist ein monumentaler Tag. Nicht, weil wir alle hier sind. Sondern weil angekündigt wurde, dass die Spice Girls wieder zusammen sind... ALLE FÜNF!

Nicht nur er dürfte aus dem Häuschen sein. Alle Spice Girls Fans freuen sich auf die "neuen Projekte", die die fünf auf ihren Social Media Kanälen angekündigt haben.

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News

Shop the Look von Victoria Beckham.