Victoria Swarovski: DAS passiert mit ihrem Hochzeitskleid

Rund 800.000 Euro kostete das Luxuskleid der Braut

Victoria Swarovski, 24, hatte ein mehr als nur besonderes Hochzeitskleid. Da stellt sich natürlich die Frage, was nun mit der 800.000 Euro teuren Robe passiert? Es ist immerhin kaum vorstellbar, dass es die nächsten Jahre in einem Kleiderschrank verbringen wird...

In einem aufsehenerregenden Kleid zog Victoria Swarovski alle Blicke auf sich. Das Preisschild an der Robe sorgte bei vielen für Schnappatmung, unfassbare 800.000 Euro hat das Hochzeitskleid gekostet. Da kommt natürlich die Frage auf, was jetzt mit der Luxusrobe passiert. Immerhin ist es viel zu schade, das Kleid in einen dunklen Schrank zu hängen. Wird es etwa bei einer aufwendigen Auktion versteigert?

DAS passiert mit dem Kleid

Victoria Swarovski wird das Kleid tatsächlich nicht behalten. Erst mal wird es nach Dubai geschickt. Dort soll die bodenlange Robe mit einer XXL-Schleppe gereinigt werden. Immerhin kann man ein so aufwendiges Kleid nicht einfach zur Reinigung um die Ecke geben. "Bunte" verriet sie, dass das Kleid ziemlich dreckig wurde während der Hochzeit: "Ich habe natürlich mit dem Kleid mal alles mitgewischt, es war der Wischmopp von Triest." Nach der aufwendigen Reinigung wird das Kleid in einem Museum ausgestellt, in welchem ist noch nicht klar.

In welches Museum kommt das Luxuskleid?

Das Hochzeitskleid von Victoria Swarovski sah aus, als ob es aus einem wunderschönen Märchen kam. Weniger traumhaft war jedoch das Gewicht des Kleides, 46 Kilo wog die Robe. Es klingt nicht so, als ob man mit so viel Gewicht am Körper wirklich ausgelassen feiern kann. Wir sind auf jeden Fall gespannt, wo das Kleid ausgestellt wird und freuen uns schon, wenn wir es bewundern können!

Melde dich beim OK!-Newsletter an und die Star-News kommen exklusiv zu Dir!