“Walking Dead“-Star stirbt mit 48 Jahren

Dango Nguyen ist tot

Die “The Walking Dead“-Stars trauern. Der ehemalige Darsteller Dango Nguyen ist im Alter von 48 Jahren an Krebs gestorben.

Dango Nguyen stirbt an Krebs

Traurige Nachrichten für alle Fans von “The Walking Dead“: Dango Nguyen ist tot. Der 48-Jährige ist am Samstag nach einem “schweren Kampf gegen Krebs“ gestorben, wie die Feuerwehr von Athens-Clarke County mitteilt. Er hinterlässt seine Frau Michelle, die er erst von zwei Jahren geheiratet hatte.

In der Zombie-Serie spielte der Schauspieler in der dritten Staffel einen der Handlanger vom Gouverneur in Woodbury. Seine Rolle starb schließlich nach einem Streit mit Merle, der auf ihn geschossen hatte.

 

 

Bei Instagram schwärmte er noch Ende letzten Jahres von Daryl Dixon-Darsteller Norman Reedus:

Supernetter Typ und ganz und gar eine freundliche Person.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Getting killed has its perks. Super nice guy and all around good person. #twd #daryldixon @normanreedus

Ein Beitrag geteilt von Dango Nu Yen (@dangonuyen) am

 

“Walking Dead“-Star war früher Feuerwehrmann

Außerdem hatte er noch kleinere Rollen in “Mile 22“, “MacGyver“ und “The Originals“. Vor der Schauspielerei arbeitete Dango Nguyen fast 20 Jahre als Feuerwehrmann. Seine ehemaligen Kollegen können den Verlust kaum fassen.

Wenn du einmal ein Feuerwehrmann warst, bist du immer ein Teil unserer Familie. Und Dango war ein sehr bekanntes Mitglied unserer Familie. Er wird immer für seine körperliche und geistige Stärke in Erinnerung bleiben,

 

heißt es auf der Facebook-Seite der Feuerwehrstation.

 

 

Ab dem 7. Oktober startet die 10. Staffel von ”The Walking Dead“ im US-TV. Dango Nguyen hätte sie sicher zu gerne gesehen …

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

The Walking Dead“: DIESE Hauptfigur stirbt in Staffel 8!

The Walking Dead: Andrew Lincoln steigt aus