Wolfgang Petry: So krass hat er sich verändert

Erster TV-Auftritt nach 13 Jahren

Schlager-Legende Wolfgang Petry, 68, ist zurück! Und er ist kaum wiederzuerkennen. Mit neuen Songs und verändertem Look feiert der Sänger sein großes Comeback.

Wolfgang Petry: Sensations-Comeback

2006 beendete Wolfgang Petry nach 30 Jahren seine Karriere. Jetzt, 13 Jahre später, kehrt der "Wahnsinn"-Interpret zurück auf die Bildfläche. Am Samstag beendete er seine TV-Abstinenz und trat als Pete Wolf bei der Spendengala "Ein Herz für Kinder" auf. 

 

 

Wenn ich englischsprachige Musik mache, dann ist Wolfgang Petry nicht angesagt. Der Petry hat irgendwann mal gesagt, ich trete nicht mehr auf, ich mach das nicht. Der Pete Wolf hat da noch nichts gesagt, der Pete Wolf will aber wieder. Man kann es aber natürlich nicht trennen. Wolfgang Petry und Pete Wolf – das ist eine Einheit, 

erklärt der Musiker der "Bild"-Zeitung.

 

Radikale Veränderung! 

Doch nicht nur sein Künstlername und sein neues Song-Konzept ist neu: Mit kurzen Haaren und ohne seine heißgeliebten Freundschaftsarmbänder tritt der Künstler nun wieder vors Publikum. Auch von seinem Schnauzer hat sich der Sänger getrennt. Als Pete Wolf trägt er einen Dreitagebart

©MCS/ Na Klar! GmbH

Nachdem bereits sein erstes englischsprachiges Album “Happy Man“ von seinen Fans bejubelt wurde, will das Musik-Urgestein nun mit seinem Album "2084" der englischen Rock-Szene treu bleiben. 

 

Aus diesem Grund zog sich Wolfgang Petry zurück

Wolfgang Petry hatte sich nach 30 Jahren auf der Bühne zurückgezogen. Für seine Fans damals ein Riesen-Schock. Doch dem Sänger wurde der Rummel um seine Person zu viel.

Ich war ja Pfarrer Wolle, ich war für jeden da. Das kannst du nicht ewig durchhalten.

Heute lebt der "Wahnsinn"-Interpret mit seiner Frau zurückgezogen.

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren: 

Robbie Williams: Überraschende Worte über Helene Fischer

Vanessa Mai: Schockierendes Geständnis

Was sagst du zu Wolfgangs neuem Look?

%
0
%
0