Zum 44. Geburtstag: Heidi Klum zeigt Nacktfotos!

Die Modelmama will ihren Körper offenbar nicht verstecken

Heidi Klum posierte bereits öfter nackt vor der Kamera - die Bilder bekam die Öffentlichkeit allerdings nicht zu sehen. Bis jetzt! Pünktlich zu ihrem 44. Geburtstag am 1. Juni veröffentlicht das Model ihr Buch "Heidi Klum by Rankin", das heiße Nacktfotos der Blondine beinhaltet. Auf Instagram gibt sie bereits einen kleinen Einblick in ihr intimes Werk...

Heidi Klum veröffentlicht Buch mit Nacktfotos

Nacktfotos mit 44 - muss das sein? Heidi Klum muss sich diese Frage jedoch nicht unbedingt stellen, immerhin kann sich ihr jugendlicher Körper nach wie vor sehen lassen. 

Warum nicht jetzt?, 

hatte sich die vierfache Mutter selbst gefragt, wie sie "Dailymail" zufolge auf einer Gala in Cannes erklärte.

"Ich fühle mich jetzt selbstbewusster"

Viele ihrer Freunde hätten sie darauf angesprochen, warum sie sich erst in diesem Alter dazu entschlossen hat. Darauf entgegnete die GNTM-Chefin:

Ich fühle mich jetzt selbstbewusster als in meinen Zwanzigern. Ich denke, ich war schüchterner, als ich jünger war und bin jetzt in mich hineingewachsen

Starfotograf Rankin, mit dem sie die Schnappschüsse aufnahm, kennen wir bereits von "Germanys next Topmodel". Er knipste nicht nur in etlichen Staffeln der Castingshow, er hat auch Heidi selbst immer wieder vor der Linse. So sind die freizügigen Aufnahmen aus ihrem Buch in den letzten zehn Jahren entstanden sind. 

Auf Instagram wirbt Heidi bereits fleißig mit Schnappschüssen von sich und Rankin. Als ersten Anreiz veröffentlichte sie ein heißes Foto von sich, auf dem lediglich ihre Brüste verdeckt sind: Darauf sitzt das Model auf einem Klappstuhl, die Beine ausgestreckt übereinander geschlagen. Ihre lässige Miene betont sie mit einer Sonnenbrille.