Oliver Pocher: Nach Mobbing-Kritik - Jetzt drohen ihm rechtliche Schritte

Oliver Pocher: Nach Mobbing-Kritik - Jetzt drohen ihm rechtliche Schritte

Oliver Pocher, 44, ist einen Schritt zu weit gegangen. Nach seinem letzten Spruch gegen Anna Wilken, 26, leitet diese nun rechtliche Schritte gegen ihn ein.

Jetzt reicht's: Anna Wilken hat genug von Oliver Pocher

Dass Oliver Pocher eine große Vorliebe dafür hat, Influencer zu kritisieren und zu dissen, ist nichts Neues. Auch dass diese Kommentare oftmals unter die Gürtellinie gehen, ist hinlänglich bekannt. 

Zuletzt trafen seine Sprüche Anna Adamyan, die 2014 unter ihrem Mädchennamen Anna Wilken bei GNTM bekannt wurde. Anna und ihr Freund,  1. FC Köln-Spieler Sargis Adamyan, wollen bereits seit einiger Zeit Kinder bekommen. Vergangenen Dezember erlitt Anna jedoch erneut eine Fehlgeburt, worauf sie kein Geheimnis macht. Vor einigen Wochen teilte Anna schließlich einen Post, in dem sie erklärte, es würde "langsam bergauf gehen", sie würde sich "endlich wieder besser" fühlen. In dem Beitrag verlinkte sie eine Rabattaktion einer Schmuckmarke. Grund genug für Oliver Pocher zu spotten. Er warf ihr vor:

Wenn du aus deiner Fehlgeburt noch einen Rabattcode machst, ist der Tiefpunkt erreicht.

Das Problem: Anna sprach in jenem Beitrag gar nicht über ihre Fehlgeburt - und hat jetzt genug von Olivers Behauptungen.

Oliver Pocher: Anna Wilken leitet rechtliche Schritte gegen ihn ein

Nachdem der Comedian gegen sie gewettert hatte, erklärte Anna: "Offensichtlich verfolgt die Person [Oliver Pocher, Anm. d. Red.] mich nicht regelmäßig, denn ansonsten wüsste sie, dass es lediglich um eine schnöde Grippe [ging, Anm. d. Red.], die mich schlichtweg ausgeknockt hat."

Doch obwohl sie die Vorwürfe aufgeklärt hatte und Oliver vorwarf, es sei "eine Grenze überschritten worden", entschuldigte sich dieser bisher öffentlich nicht. Die Influencerin hat nun genug von seinem Verhalten. Auf Instagram schrieb sie:

Der aktuelle Vorfall war nicht das erste Mal. Schon im vergangenen Jahr zog der besagte Komiker meine Freude zu der Bekanntgabe meiner Schwangerschaft ins Lächerliche.

Damals löste Oliver Pocher mit seinem Kommentar eine Hasswelle gegenüber Anna aus. Aus Angst vor seiner großen Anzahl an Followern habe sie sich nicht gewehrt, doch jetzt reicht es ihr. Anna erklärte, dass sich weitere Influencer, die ebenfalls Opfer von Olivers Kommentaren wurden und sich aus Angst nicht geäußert haben, an sie gewendet hätten. Sie wolle nun mit gutem Beispiel für alle vorangehen:

Sie und viele andere haben mich bestärkt, das zu tun, was ich jetzt tue: rechtliche Schritte einzuleiten.

Ob Oliver Pocher sich dazu öffentlich äußern wird, bleibt abzuwarten...

Verwendete Quelle: Instagram

Lade weitere Inhalte ...