Pietro Lombardi: Nutzt Laura Maria Rypa ihn finanziell aus? Jetzt spricht sie Klartext

Pietro Lombardi: Nutzt Laura Maria Rypa ihn finanziell aus? Jetzt spricht sie Klartext!

Immer wieder wird Laura Maria Rypa dafür angefeindet, dass sie Pietro Lombardi finanziell ausnutzen würde. Jetzt hat die Influencerin genug und spricht Klartext!

Laura Maria Rypa und Pietro Lombardi stehen zusammen auf der Bühne© Imago
Laura Maria Rypa stellt klar: Sie nutzt Pietro Lombardi nicht aus.

Laura Maria Rypa: "Arbeite schon, seitdem ich zwölf bin"

Seitdem Laura Maria Rypa (27) und Pietro Lombardi (31) ein Paar sind, wird der Blondine immer wieder vorgeworfen, sie würde ihren berühmten Verlobten nur ausnutzen. Mal heißt es, sie sei nur hinter seinem Geld her, mal soll sie seinen Bekanntheitsstatus dafür nutzen wollen, um ihre eigene Karriere und Bekanntheit anzukurbeln. Die Influencerin hat schon in der Vergangenheit des öfteren klargestellt, dass dies nicht der Fall ist, doch einige Skeptiker scheint es noch immer zu geben. Im Rahmen eines Q&A auf Instagram wurde Laura nun wieder einmal angegangen. Ein User wollte von ihr wissen, weshalb sie nicht arbeiten gehen würde. "Leben im Luxus, aber auf Kosten der Steuerzahler. Vorbild... Nicht!", schrieb er. Das wollte die gelernte Rechtsanwaltsfachangestellte so nicht auf sich sitzen lassen! Die Mutter des kleinen Leano (1) schoss zurück:

Verdammt, wäre doch schön, wenn ich nicht arbeiten würde, aber ich arbeite schon, seitdem ich zwölf bin.

+++ Verpasse keine Star-News mehr: OKmag.de ist jetzt auch bei WhatsApp - Probiere den neuen Kanal hier aus! +++

"Ich bezahle 50 Prozent"

Sie könne sich gar nicht mehr daran erinnern, wann sie nicht gearbeitet habe, so Laura. Auch als sich das Paar vor wenigen Wochen ein gemeinsames Haus gekauft hat, wurde die 27-Jährige mit Kritik konfrontiert, Pietro hätte das Haus bestimmt allein bezahlt - dabei haben beide jeweils die Hälfte bezahlt! Dass die Blondine ihren Teil zum Haushalt dazu zahlt und dem Sänger nicht auf der Tasche liegt, scheinen einige Fans nach wie vor nicht glauben zu wollen. Doch Laura stellte klar, dass sich mit Instagram auch gut Geld verdienen lasse und betonte: "Es gibt hier ja so einige Pappnasen, die glauben, dass Pietro alles alleine bezahlt. Aber nein, ich bezahle 50 Prozent, genau wie Pietro auch."

Verwendete Quellen: Instagram