Magersucht-Tod von Henriette Hömke: "Ihre Beine waren so dünn wie meine Arme"

Ihr Großvater Rudi offenbart traurige Details: "Sie war sehr schwach"

Über sein letztes Treffen mit seiner Enkelin Henriette Hömke berichtet Opa Rudi Hömke traurige Details: Die ehemalige Miss Sachsen verstarb im Ägypten-Urlaub. Sie hatte seit Jahren an Magersucht gelitten. Ihren Mops

Der viel zu frühe Tod der früheren Miss Sachsen Henriette Hömke (†29) macht betroffen: Warum konnte die bildhübsche junge Frau, deren Lieblingsgericht Paella war und die ihren Mops "Klitschko" über alles liebte, nicht gerettet werden? Was war vorausgegangen, dass die Ex-Freundin von Schalke-Torwart Ralf Fährmann, 28, jetzt in Ägypten an ihrer Magersucht starb, unter der sie bereits seit Jahren litt? Erschütternde Details offenbart nun ihr Großvater Rudi Hömke, 85, der dem Kölner "Express" ein Interview zum tragischen Tod seiner Enkelin gab

Opa über Henriette Hömke: "Ihre Beine waren so dünn wie meine Arme"

Als wir sie das letzte Mal sahen, waren ihre Beine so dünn wie meine Arme,

erzählt der Großvater der ehemaligen Schönheitskönigin.

 

 

Das war Ende März. Schon damals, erinnert sich Opa Hömke, sei die gelernte Bürokauffrau "sehr schwach" gewesen. Zuletzt habe er mit seiner Frau den 85. Geburtstag feiern wollen. „Doch sie kam nicht, fuhr stattdessen in den Urlaub nach Ägypten.“ Dort sei sie am 9. April beim Sport zusammengebrochen und kurz darauf gestorben.

 

 

"Sie brach eines Tages zusammen, fiel ins Koma"

Doch Henriette, von ihren Verwandten liebevoll Jette genannt, sei es schon längere Zeit schlecht gegangen: 

Sie hatte ihre schwer kranke Mutter aufopferungsvoll bis zu ihrem Tode gepflegt und später als Krankenschwester in einer Klinik gearbeitet. Dort brach sie eines Tages zusammen, fiel ins Koma. Aber die Ärzte konnten sie wieder zurückholen,

so der Großvater.

Was wird aus Mops Klitschko?

Und was wird nach Henriettes Tod aus ihrem geliebten Mops Klitschko?

 

 

„Das Tier kommt jetzt wohl zu ihrer Halbschwester, die eine Tierklinik betreibt“, wird Rudi Hömke von der Boulevard-Zeitung zitiert.

Auch Henriette Hömkes Ex-Freund Ralf Fährmann hatte sich bereits erschüttert über den Tod seiner Ex-Freundin gezeigt. Via Twitter drückte er den Angehörigen der 29-Jährigen sein Mitgefühl aus.

 

 

Melde dich beim OK!-Newsletter an - und die Star-News kommen exklusiv zu dir!