"The Voice Kids"-Star plant eigene Beerdigung

Grace Mertens wird sterben

05.10.2020 13:40 Uhr

2017 überraschte Grace Mertens, 16, die "The Voice Kids"-Jury mit ihrer einzigartigen Stimme, doch der Traum der Gesangskarriere wird sich für die kleine Grace nicht mehr erfüllen. Sie hat einen Gehirntumor und wird daran sterben.

"Die Ärzte können nichts mehr für mich tun"

Kaum vorstellbar, was Grace und ihre Familie gerade durchmachen müssen. Die talentierte Nachwuchssängerin hat einen Tumor im Kopf, der immer größer wird. Bei Instagram teilte Grace ihr schweres Schicksal mit der ganzen Welt:

Der Tumor wächst unkontrolliert und die Ärzte haben mir gesagt, dass sie nichts mehr für mich tun können. Ich wünschte, ich müsste euch das nicht sagen und ich wünschte, das wäre nicht wahr.

Grace und ihre Eltern planen sogar schon ihre Beerdigung – und dafür brauchen sie die Unterstützung der Instagram-Community.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

 

 

 

Grace Mertens plant ihre Beerdigung

"Wir haben schon Pläne für meine Beerdigung gemacht", so Grace bei Instagram. Ihr Wunsch:

Es wäre toll, wenn wir ein Video zusammenschneiden, in dem meine Freunde und Familie Erinnerungen mit mir teilen. Wie wir uns kennengelernt haben, ihr erster Eindruck von mir oder einfach eine lustige Geschichte.

Mit dieser Idee will Grace’ Familie ihr viel zu kurzes Leben auf ihrer eigenen Beerdigung feiern. Die Fans können ebenfalls Clips einschicken. Außerdem wünschen sich Grace und ihre Familie musikalische Unterstützung.

Unter dem Hashtag "#singforgrace2020" kann jeder dem tapferen Mädchen ein paar Zeilen widmen. Sänger Michael Schulte machte bereits mit:

 

 

Wir wünschen Grace und ihrer Familie viel Kraft.