Herzogin Kate: Das kann die Queen noch von ihr lernen

Sie hilft Prinz Williams Großmutter, den Lockdown zu überstehen

Herzogin Kate, 39, und die Queen kommen gerade super miteinander aus. Ein Insider hat nun verraten, wie eng ihre Beziehung gerade wirklich ist.

Herzogin Kate: Überraschung zum Hochzeits-Jubiläum? 

Es ist das Jahr der großen Feierlichkeiten im britischen Königshaus. Neben den Geburtstagen von Queen Elizabeth, 94 und Prinz Philip, 99, steht noch ein weiterer Jahrestag bevor. Und der gehört ganz Kate und William. Am 29. April ist das Paar genau zehn Jahre verheiratet, aus Kate Middleton wurde Catherine Herzogin von Cambridge. Kein Wunder also, dass das Königshaus diesen speziellen Tag auf jeden Fall gebührend feiern möchte. Jetzt berichtet ein Insider laut der "Dailymail": Die Queen persönlich könnte für Kate eine Feier ausrichten. Adelsexperte Duncan Larcombe:

Es ist sehr wahrscheinlich, dass sie etwas besonderes plant, um zu würdigen, dass Kate seit zehn Jahren zur königlichen Familie gehört

Was genau das ist, darüber kann gerade nur spekuliert werden. Aber eines ist sicher: Die Beziehung zwischen Kate und der Queen ist momentan fantastisch.

 

Das könnte dich auch interessieren:

 

 

 

Die Queen überlässt Kate und William ihr Schloss 

Das zeigt sich auch daran, dass die Queen Kate und William erst kürzlich Schloss Sandringham zur Verfügung gestellt hat. Während des Lockdowns soll das Paar dort ungestört arbeiten können. Und das taten sie auch. Am Dienstag führte Kate von dort aus ein Videotelefonat mit dem Pflegepersonal der Universitätskliniken in Coventry und Warwickshire, bedankte sich herzlich für ihre Arbeit in diesen schweren Zeiten. Auch während des Lockdowns nehmen William und sie viele Termine wahr, besuchen regelmäßig Krankenhäuser und Altenheime, um den Menschen dort ihre Unterstützung zu zeigen.

Kate zeigt Queen Elizabeth wie es geht 

Doch Kate vergißt dabei auch ihre eigene Familie nicht. Sie weiß, dass der Lockdown auch für die Queen und Prinz Philip sehr hart ist und tut ihr Bestes, um ihnen zu helfen. Die Beziehung der beiden Frauen sei auch während des Lockdowns eng geblieben, weiß Larcombe. Die Herzogin hat einen "heißen Draht" zur Queen, über den sie regelmäßig direkt mit ihr spricht. Dabei geht es auch um Neuigkeiten zu ihren Kindern George, Charlotte und Louis. Und mehr noch: Duncan Larcombe berichtet, dass Kate der Queen beigebracht haben soll, wie man Videotelefonate führt. Eine wunderbare Möglichkeit für Elizabeth, trotz des Lockdowns mit ihren Urenkeln in Kontakt zu bleiben. Dafür ist sie Kate sicherlich dankbar.