Herzogin Kate: Schock! Damit hätte niemand gerechnet

Setzt Prinz Williams Frau der Stress zu sehr zu?

Herzogin Kate, 37, gehört zu den beliebtesten Frauen im britischen Königshaus. Doch die Frau von Prinz William, 37, hat ein Geheimnis, mit dem vermutlich niemand gerechnet hätte.

Kate versteckt peinliche Macke

Kate gilt als Stilikone! Doch die stets perfekt gekleidete Herzogin hat offenbar eine Angewohnheit, die sie häufig vor ihren Mitmenschen verstecken möchte. Medienberichten zufolge knabbert die 37-Jährige an ihren Fingernägeln.

 

Embed from Getty Images

 

Aus diesem Grund trage sie immer wieder Pflaster an den Fingern. "Mirror" wandte sich sogar schon mal an den Palast: "Wir haben keinen Kommentar zum Pflaster", hieß es dann seitens eines Sprechers. Doch wovon kommt das Kauen?


©Getty Images

 

Embed from Getty Images

Ist DAS der Grund für Kates Angewohnheit?

Angeblich habe das Nägelkauen einen psychologischen Hintergrund, so Dr. Pablo Hagemeyer gegenüber "Closer". 

Gründe sind emotionaler Stress, Überforderung oder Belastung im Alltag. Interessanterweise geschieht diese Art Selbstverletzung meist in unbeobachteten Momenten, wenn wir enthemmter sind,

verriet er.

Stress hat die Dreifachmutter sicherlich - und auch der öffentliche Druck scheint Williams Frau zu schaffen zu machen. Immer sind alle Augen auf sie und ihre Familie gerichtet. Hinzu kommt vermutlich auch der private Stress mit Prinz Harry und Herzogin Meghan, der seit mehreren Monaten andauert. Immer wieder landen die "FabFour" mit Negativ-Schlagzeilen in der Presse.

Bleibt zu hoffen, dass Kate der Stress nicht zu Kopf steigt.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Herzogin Kate: Stich ins Herz für Camilla

Queen Elizabeth II.: Überraschender Seitenhieb gegen Herzogin Kate

Themen