Juhu! Pippa Middleton zeigt ihren Mini-Babybauch

Jetzt kann sie ihr Glück nicht mehr verstecken

Ende April wurde die Nachricht publik: Pippa Middleton, 34, Herzogin Kates, 36, Schwester, soll ihr erstes Kind erwarten. Jetzt besuchte die brünette Schönheit mit ihrem Ehemann James Matthews, 42, ein Sport-Event in Paris und ermöglichte den Fotografen und Fans einen Blick auf ihr Bäuchlein.

Pippa präsentiert ihren Babybauch

Lange mussten sich die Fans gedulden - doch jetzt kann Pippa ihren kleinen Babybauch wohl nicht mehr verstecken. Oder möchte sie das gar nicht? Mit ihrem Ehemann James erschien die Beauty beim großen Wettkampf der Grand-Slam-Tennisturniere im Pariser Roland Garros Stadion. Sie trug dort ein rot-weißes Sommerkleidchen, das unter der Brust eng geschnürt war. Zufall?

Dank der Schnürung und des leichten Stoffes konnte sich an ihrer Körpermitte eine deutliche Wölbung abzeichnen, die zahlreiche Fotografen für die Ewigkeit festhielten. Die Eventmanagerin löste mit ihrem Babybump-Auftritt ein riesiges Blitzlichtgewitter aus.

Ihre Schwangerschaft hat Pippa bislang nicht bestätigt - doch die britischen Medien sind sich sicher, dass die 34-Jährige schwanger ist. Und spätestens nach dem jüngsten offiziellen Auftritt scheint klar: Pippa hat ein zuckersüßes Geheimnis.

 

Embed from Getty Images

 

Pippa: Schon im 5. Monat schwanger?

Herzogin Kate litt bei ihren drei Schwangerschaften unter starker Übelkeit - konnte an zahlreichen royalen Events zu Beginn ihrer Schwangerschaften nicht teilnehmen. Über Pippas gesundheitlichen Zustand ist noch nicht viel bekannt - doch laut der britischen Zeitung "The Sun" sollen bei ihr die kritischen drei ersten Monate schon Mitte April überstanden gewesen sein. Demnach befinde sich Herzogin Kates Schwester schon im fünften Monat.

 

Embed from Getty Images

 

 

Lass dich von Stars, Styles, Beauty & Lifestyle inspirieren und folge OK! bei Pinterest!

 

Glaubst du, dass Pippa schwanger ist?

%
0
%
0
Artikel enthält Affiliate-Links