Prinz Charles: Stich ins Herz für Prinz Harry

Wie hart müssen diese Worte für ihn sein?

Im Netz wandte sich Prinz Charles, 72, jetzt mit emotionalen Worten an Sohn Prinz William, 39 - und dürfte seinem anderen Sohn Prinz Harry, 37, damit einen Stich versetzen.

Prinz Charles: Bewegende Worte für Prinz William

Guter Sohn, böser Sohn? So ähnlich könnten Prinz William und Prinz Harry derzeit von der Öffentlichkeit wahrgenommen werden. Während der Royal-Aussteiger und dessen Ehefrau Meghan Markle seit dem Oprah-Enthüllungsinterview fast durchgehend für Negativ-Schlagzeilen sorgen und damit vor allem Prinz Charles und die Queen schwer enttäuscht haben sollen, ist bei Bruder Prinz William quasi das Gegenteil der Fall.

Der 39-Jährige setzt sich nämlich seit einiger Zeit vermehrt dafür ein, auf den Klimawandel aufmerksam zu machen. Gerade erst schoss er im BBC-Podcast "Newscast" heftig gegen die beiden Milliardäre Jeff Bezos und Elon Musk, die aktuell vermehrt in Weltraumtouristik investieren. Doch damit nicht genug: Zusätzlich rief er den sogenannten "Earthshot Prize" ins Leben, mit dem ab sofort jährlich Klimaschutzprojekte ausgezeichnet werden sollen. Damit wolle Prinz William mehr Menschen dazu motivieren, sich für die Umwelt und das Klima einzusetzen und Gutes zu tun.

Mehr zu Prinz Charles liest du hier:

 

Prinz Charles: Wie sehr schmerzen Prinz Harry diese Worte?

Ein Engagement, das nicht nur bei den Royal Fans gut ankommt, sondern auch in der Königsfamilie. Papa Prinz Charles ließ sich im Netz sogar zu bewegenden Worten für seinen ältesten Sohn hinreißen. Zu zwei Schnappschüssen, die Vater und Sohn sehr vertraut zeigen, schrieb er unter anderem:

Ich bin sehr stolz auf meinen Sohn William für sein wachsendes Engagement für die Umwelt und gewagten Ehrgeiz des Earthshot Prize. Als Welt müssen wir zusammenkommen, um die nachhaltige Zukunft zu inspirieren, neu zu denken und zu gestalten, die wir so dringend brauchen. Im kommenden Jahrzehnt werden uns der 'Earthshot Prize' und seine inspirierenden Nominierten im Hinblick auf zukünftige Generationen helfen, innovative Lösungen zu finden.

 

 

Liebevolle Worte eines stolzen Vaters, doch Sohn Prinz Harry dürften sie wohl oder übel einen Stich versetzen. Immerhin widmete der Thronfolger ihm und Meghan Markle schon lange keine persönlichen Worte mehr im Netz. Zuletzt gratulierte Prinz Charles den Sussexes zur Geburt von Töchterchen Lilibet mit einem Zweizeiler: "Herzlichen Glückwünsch an Harry, Meghan und Archie zur Geburt von Baby Lilibet Diana. Wir wünschen ihnen in dieser Zeit alles Gute."

Ob das neueste Statement also auch eine Bestätigung dafür ist, dass das Verhältnis von Prinz Charles und Prinz Harry tiefe Risse hat? Eine Überraschung wäre das wohl nicht ...

Verwendete Quellen: Instagram

Glaubst du, dass Harry traurig über die Worte von Charles ist?

%
0
%
0