Sofia von Spanien: Droht nach dem Eklat die Scheidung?

Skandal um Juan Carlos

Die Ehe von Sofia von Spanien, 82, und dem ehemaligen König Juan Carlos, 83, ist schon lange nicht mehr einfach. Könnte die Königin über eine Scheidung als Lösung ihrer Probleme nachdenken?

Königin Sofia: So schwierig ist die Situation 

Im August verschwand König Juan Carlos ins Exil nach Abu Dhabi. Sofia ließ er zuhause in Spanien zurück. Doch das war nicht das erste Mal, dass der frühere König nicht gut mit seiner Frau umging. Bereits in der Vergangenheit ging er ihr mehrmals fremd, was teilweise auch öffentlich bekannt wurde. Sofia soll sich gedemütigt gefühlt haben, schreibt die "Bunte".

Die Folge: Das Königspaar führt nur noch eine Ehe auf dem Papier, angeblich sollen beide kaum miteinander sprechen. Eine Scheidung scheint in dieser Situation für Sofia eine gute Lösung zu sein. Doch ganz so einfach ist es nicht.

Königin Sofia: Sie könnte alles verlieren 

Die spanische Adelsexpertin Andrea Mori denkt nicht, dass das Paar sich wirklich scheiden lässt. Denn: Trotz allem, was in der Vergangenheit passiert ist, blieb Sofìa stets an der Seite ihres Mannes. Sollte sie nun die Scheidung einreichen, würde sie wahrscheinlich ihren Status verlieren - und alles, was damit verbunden ist. 

Es gibt allerdings ein Szenario, in dem Andrea Mori eine Scheidung des Königspaares für nicht ausgeschlossen hält. Sollte Juan Carlos seinen Titel verlieren, könnte Sofìa auf diese Option zurückgreifen, ohne fürchten zu müssen, dass sie damit auf ihren Status verzichten muss.

Das könnte dich auch interessieren: 

 

 

König Felipe und Königin Letizia halten zu Sofia 

Doch danach sieht es momentan überhaupt nicht aus. Erst vor wenigen Wochen erklärte die spanische Regierung, dass Juan Carlos seinen Titel behalten wird. Für Sofia sind das keine guten Nachrichten, denn eine Scheidung ist damit erstmal vom Tisch. Wie es der Königin damit geht, darüber weiß man in Spanien im Moment nur wenig. Andrea Mori erklärt: 

Wir wissen nicht genau, wie sie sich fühlt, aber es gibt Gerüchte, dass sie ein bisschen deprimiert ist

 Doch zumindest Sofias Sohn, König Felipe, und seine Frau Letizia sollen nach wie vor zu ihr halten. Ihre Unterstützung dürfte für die ehemalige Königin jetzt wichtiger sein, denn je.

Sollte Sofia sich von Juan Carlos scheiden lassen?

%
0
%
0