Sarafina Wollny: Trauriges Geheimnis?

Sarafina Wollny: Trauriges Geheimnis? "Darüber haben wir bis heute nicht gesprochen"

Sarafina Wollny, 27, gibt immer mal wieder ganz private Einblicke. Nun verriet die Zwillingsmama allerdings etwas, das bislang noch niemand wusste ...

  • Peter und Sarafina Wollny wurden 2021 erstmals Eltern
  • Ihre Zwillinge Emory und Casey kamen damals per Notkaiserschnitt zur Welt
  • Über das Erlebte hat die 27-Jährige bis heute nie gesprochen

Sarafina Wollny: Geburtsdrama um Emory und Casey

Im Mai 2021 ging für Sarafina Wollny und Ehemann Peter Wollny ihr größter Wunsch in Erfüllung: Ihre Zwillinge Emory und Casey erblickten das Licht der Welt. Zuvor hatte sich das Paar ganze sechs Jahre eigenen Nachwuchs gewünscht, doch erst der Gang in eine Kinderwunschklinik führte letztlich zum erhofften positiven Schwangerschaftstest.

Doch rund um die Geburt kam es damals zu Komplikationen: Kurz zuvor musste Sarafina Wollny wegen des Verdachts einer Schwangerschaftsvergiftung in ein Krankenhaus gebracht werden, wo ihre Zwillinge schließlich per Notkaiserschnitt und ganze neun Wochen zu früh das Licht der Welt erblickten. Mehrere Wochen mussten die Wollnys um das Leben von Emory und Casey bangen, bis es endlich Entwarnung gab.

"Darüber haben wir bis heute noch nicht gesprochen"

Was damals genau zu dem Notkaiserschnitt geführt hat und wie es Sarafina Wollny und ihrem Mann Peter damals erging, das behielt das Paar bis heute allerdings für sich. Während einer Fragerunde offenbarte die 27-Jährige auch die Gründe für ihr Schweigen. Ein Follower wollte nämlich wissen, wie die Geburt damals wirklich abgelaufen ist und wie es zu den Komplikationen kam - und Sarafina erklärte:

Darüber haben wir bis heute noch nicht wirklich gesprochen. Das werden wir aber noch machen. Wenn für uns der richtige Zeitpunkt da ist, dann werden wir hier darüber sprechen.

Offenbar fühlt sich das Wollny-Paar also noch nicht bereit dazu, über das Erlebte zu sprechen. Die Hauptsache ist aber wohl, dass es Emory und Casey heute gut geht. Die Zwillinge sind nicht nur am 18. Mai bereits ein Jahr alt geworden, sondern zeigen durch ihre Entwicklung auch, dass sie gesund und munter sind.

Verwendete Quellen: Instagram

Lade weitere Inhalte ...