Sophia Thiel: Harte Kritik an ihrer Figur!

Sophia Thiel: Harte Kritik an ihrer Figur! - Mit dieser wichtigen Message gegen Bodyshaming macht sie anderen Mädchen Mut

Fitness-Guru Sophia Thiel, 22, ist bekannt für ihren durchtrainierten Körper mit keinem Gramm zu viel auf den Hüften. Zur Zeit muss sie jedoch harte Kritik einstecken, weil sie in den letzten Wochen einige Kilos zugenommen hat. Jetzt richtet sie sich mit einem Post an alle jungen Mädchen …
© Getty Images
Fitness-Trainerin Sophia Thiel muss sich zur Zeit heftiger Kritik an ihrer Figur stellen.

Sophia Thiel: Unglaubliche Transformation

Spätestens seit ihrem Auftritt als Coach in der TV-Show „The Biggest Loser“ ist sie deutschlandweit bekannt. Sophia Thiel zählt zu den prominentesten deutschen Fitness-Trainern, hat mehr als eine Million Abonnenten bei Instagram und verhilft fülligen Menschen auf ihrem YouTube-Kanal zur Wunschfigur.

Seit ihrer krassen Transformation vom kleinen Pummelchen zum Fitness-Model ist sie ein Vorbild für tausende Frauen. 30 Kilogramm nahm Sophia insgesamt ab, ihre Ergebnisse präsentiert sie stolz auf Instagram. Dort ist sie eine große Motivation für andere.

"Du bist dick geworden. Schlimm"

Doch jetzt erntet Sophia heftige Kritik über ihre sozialen Netzwerke, weil sie ein paar Kilos mehr auf den Rippen hat. Manche Follower können ihre neu gewonnenen Rundungen nicht nachvollziehen und reagieren mit fiesen Kommentaren wie "Dein Gesicht ist so dick", "Du bist dick geworden. Schlimm" oder "Die Oberschenkel find ich schon zu arg".

Heftige Kritik: Sophia Thiel wehrt sich auf Instagram

Die fiese Kritik an ihrer weiblichen Figur will Sophia nicht auf sich sitzen lassen und rechnet in einem Instagram-Post mit ihren Hatern ab.

Dort schreibt sie:

Mir ist bewusst, dass ich in meinen neuesten Fotos und Videos fülliger und undefinierter als sonst aussehe.

Weiter stellt sie klar, dass die Kommentare auch für sie verletzend seien und außerdem ihr Look nichts mit ihrer Kompetenz zu tun habe.

Fühle ich mich dadurch nun weniger Wert oder schäme mich?! Nein, EIGENTLICH nicht, da ich mit der Zeit meinen Körper in jeder Form gelernt habe zu akzeptieren.

Zugenommen habe sie aus Stress und Überforderung, wie sie selbst sagt. Aus „Angst“ vor den Reaktionen ihrer Community habe sie sich zunächst für einige Wochen zurückgezogen. Weiter schreibt sie: "Ich finde, dass wirklich NIEMAND es verdient hat, auf sein Äußeres reduziert zu werden!"

Deutliche Worte gegen den Magerwahn und für ein selbstbewusstes Körpergefühl. Für ihre Botschaft bekommt die 22-Jährige viel Zuspruch: "Ich finde aber, dass es dir sehr steht! Lass dir nichts sagen", ist nur einer von unzähligen Kommentaren.

Wie denkst du über ihre Gewichtszunahme? Stimme unten ab!

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News!

Lade weitere Inhalte ...