"Temptation Island VIP": Falsches Spiel enthüllt! "Da war viel abgesprochen"

"Temptation Island VIP": Falsches Spiel enthüllt! "Da war viel abgesprochen" - Insider decken auf

Bei "Temptation Island VIP" ging es letzte Woche richtig rund. Und auch auf Instagram warfen sich die Kandidaten anschließend Vorwürfe an den Kopf. Ein ehemaliger Teilnehmer packt nun aus, weshalb die Paare das überhaupt über sich ergehen lassen.
  • Aktuell testen Promi-Paare ihre Beziehung bei "Temptation Island VIP"
  • Gerüchten zufolge sollen die Kandidaten Henrik Stoltenberg und Emmy Russ zuvor eine Affäre gehabt haben
  • Nachdem das Henriks Freundin Paulina Ljubas erfährt, küsst sie Verführer Dominic

"Temptation Island VIP": Fremdgeh-Skandal um Henrik Stoltenberg

Im Rahmen der Ausstrahlung von "Temptation Island VIP", wo Henrik Stoltenberg und Paulina Ljubas gerade ihre Beziehung testen, kamen letzte Woche schockierende Details über die Dreharbeiten einer anderen TV-Show ans Licht. Anfang letzten Jahres stand Henrik bereits für die SAT.1-Sendung "Promis unter Palmen" vor der Kamera. Mit dabei waren Emmy Russ und Calvin Kleinen. Nach dem Tod von Willi Herren (†45) wurden die verbliebenen Episoden nicht ausgestrahlt. Offenbar großes Glück für Henrik, denn wie Emmy Russ nun selbst behauptet, sollen die zwei dort eine Affäre gehabt haben –  Und das, obwohl er zu diesem Zeitpunkt bereits mit Paulina zusammen war. 

Reality-Bekanntheit Calvin Kleinen ist sich jedoch sicher, zwischen Henrik und Emmy lief nichts: "Ich war immer dabei und wäre der Erste gewesen, der es erfahren hätte!" Mittlerweile hat sich auch Mitstreiterin Kate Merlan zu den Gerüchten geäußert. Sie behauptet:

Emmy hat schon bei 'Temptation' versucht, das Gerücht zu streuen. Das war ein wilder Hühnerhaufen. Alle haben darüber gegackert. Am Ende hat sie gesagt: 'Ne, ich hab das gar nicht gemacht! Keine Ahnung, warum ich das gesagt habe. Es stimmt aber nicht.

Hat Emmy etwa alle belogen und damit die Liebe und das Vertrauen zwischen Paulina und Henrik aufs Spiel gesetzt?

"Temptation Island VIP": Alles für die Sendezeit?

Als Zuschauer fragt man sich oft, weshalb die Kandidaten die Ungewissheit und den Schmerz überhaupt so lange über sich ergehen lassen. Auch dafür hat Calvin Kleinen eine klare Antwort. Gegenüber "Promiflash" sagt er:

Bei Juliano und Emmy merkt man finde ich, dass die die Scheiße bewusst für die Sendezeit bauen. Ich denke, dass da vorher viel abgesprochen war.

Das wäre laut Calvin auch der Grund, weshalb die Kandidaten das Format nicht vorzeitig verlassen und ihren Partner zur Rede stellen oder versuchen noch etwas in der Beziehung zu retten. 

Wie es bei "Temptation Island VIP" weitergeht, sehen wir ab Donnerstag. Alle anderen Folgen sind jederzeit bei RTL+ zum Abruf bereit.

Verwendete Quellen: Instagram, Promiflash

Lade weitere Inhalte ...