Toni Kroos: Das sind die Kinder des Fußball-Weltmeisters

Toni Kroos: Das sind die Kinder des Fußball-Weltmeisters

Toni Kroos, Weltmeister und Mittelfeldstratege bei Real Madrid, ist nicht nur auf dem Platz ein Star, sondern auch liebender Ehemann und Vater von drei Kindern.

Toni Kroos und seine Familie posieren mit dem Siegerpokal© Imago
Sie sind für Toni Kroos nach jedem Spiel da: Tochter Amelie, Sohn Leon sowie Ehefrau Jessica und Nesthäkchen Fin (v.l.n.r.).

Fußball-Nationalspieler Toni Kroos ist dreifacher Vater

Toni Kroos ist einer der erfolgreichsten deutschen Fußballspieler der Gegenwart. 2014 wurde er mit der deutschen Nationalmannschaft Weltmeister, aktuell steht er beim spanischen Verein Real Madrid unter Vertrag. Abseits des Fußballplatzes ist Toni Kroos ein liebevoller Ehemann und Vater von drei Kindern. Sohn Leon kam 2013 zur Welt. 2016 folgte Tochter Amelie und 2019 Sohn Fin. Mutter seiner Kinder ist Jessica Kroos (geb. Farber), die der Fußballer schon kennt, seitdem er 18 ist. 2015 gab Toni Kroos seiner langjährigen Partnerin das Jawort. Seitdem der Kicker bei Real Madrid unter Vertrag steht, lebt die Familie zusammen in Madrid.

Anders als viele andere Spielerfrauen gilt Jessica Kroos als medienscheu. Dennoch unterstützt sie ihren Mann tatkräftig in seiner Karriere und besucht ihn gerne bei Spielen. Häufig mit dabei: Leon, Amelie und Fin, für die Toni Kroos natürlich ein großes Vorbild ist. Und so stürmen die drei nach einem Fußballspiel auch gerne mal den Rasen und fallen ihrem Papa strahlend in die Arme. Auch bei seinen wenigen Auftritten auf dem roten Teppich hat Toni Kroos seine Familie gerne mit dabei.

Toni Kroos: Vom Bolzplatz zum Weltmeister

Toni Kroos wurde am 4. Januar 1990 in Greifswald geboren, wo er schon in jungen Jahren beim Greifswalder SC spielte. Seine Profi-Karriere begann er anschließend bei Hansa Rostock, ehe er 2006 in die Jugendabteilung des FC Bayern München wechselte. Ein Jahr später rückte Toni Kroos dann in die Profimannschaft rückte, wo er sich schnell zu einem wichtigen Spieler im Mittelfeld entwickelte. Mit dem deutschen Rekordmeister FC Bayern München gewann er drei deutsche Meisterschaften, zweimal den Supercup und die Champions League im Jahr 2013. 

Diese Erfolgswelle setzte sich nach seinem Wechsel zu Real Madrid im Jahr 2014 fort. Mit dem spanischen Fußballverein wurde Toni Kroos unter anderem Pokalsieger und dreimal spanischer Meister. Außerdem gewann Real Madrid mit Toni Kroos als wichtigen Mittelfeldspieler viermal den Supercup. Sein größter Erfolg war aber zweifellos wohl die gewonnene Weltmeisterschaft im Jahr 2014. 2021 erklärte Toni Kroos seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft. Für die Europameisterschaft 2024 in Deutschland wurde er jedoch zurück in den Kader berufen. Es wird das letzte große Fußballturnier für ihn sein.
Auch spannend: Toni Kroos jüngerer Bruder Felix ist ebenfalls Fußballspieler. Gemeinsamen haben die Kroos-Brüder den Podcast "Einfach mal Puppen", in dem sie neben Fußball auch private Geschichte sprechen.