Privater Einblick! Kim Kardashian beschreibt ihren Tagesablauf

Der "Keeping Up With The Kardashians"-Star beschreibt einen ganz normalen Tag

Kim Kardashian beschreibt einen ganz normalen Tag in ihrem Leben. Kim Kardashian ist die Selfie-Queen schlechthin. Abends liest Kim Kardashian klein North aus einem Buch vor.

Wan steht eine Kim Kardashian, 34, auf und was treibt sie so den lieben langen Tag lang? Wer schon immer mal wissen wollte, wie der Selfmade-Star seinen Tag verbringt, bekommt jetzt einen Einblick - Kimi öffnet ihren Terminkalender …

Wie genau ihr Tagesablauf aussieht, beschreibt Kimi in einem Interview mit „‚Harper’s Bazaar“.

6 Uhr

Kim beginnt den Tag früh. Neben ihrem Bett liegt ihr Blackberry, ihr iPhone und das Babyfone. Nach dem Aufwachen schielt sie auf ihre Mails, beantwortet diese aber nicht direkt. „Zuerst kann ich die Bildschirme gar nicht richtig erkennen, da sie so hell sind und mein Zimmer so dunkel ist.“ Danach spricht sie mit Kanye, der neben ihr liegt und fragt ihn, ob er mit ihr joggen gehen will.

Kurz darauf geht sie zu North und sieht nach dem Rechten: „Ich mag es in ihr Zimmer zu gehen kurz nach dem Aufwachen. Danach gehe ich laufen“

Ihr Workout dauert rund eine Stunde. Danach wacht auch schon ihre Tochter auf.

8 Uhr

Das ist meine Lieblingszeit des Tages mit ihr, also will ich es nicht verpassen.

Kurz vorher gibt es Frühstück. Meistens Rührei, Haferbrei oder ein Proteinshake mit Obst.

9 Uhr

Kim liebt es ein Bad zu nehmen, da sie erst seit Kurzem in ihrem neuen Haus wohnt und die Badewanne noch aufgebaut wird, duscht sie derzeit. Dabei benutzt sie nicht immer dieselben Beauty-Produkte, sondern mixt ihre Duschlotions und Shampoos je nach Lust und Laune.

Danach wird sie in ihrem Haus für den Dreh von „Keeping Up With The Kardashinas“ geschminkt. Das Make-up dauert etwa 1 1/2 Stunden. Doch nicht jeden Tag wird sie professionell geschminkt, was manch einer meinen mag.

„Es ist nicht so, dass Haare und Make-up ein tägliches Ding sind. Es dauert 15 Minuten, wenn ich mich selber schminke und wenn ich meine Haare noch vom Tag davor gestylt habe, kann ich mich schnell selber fertigmachen.“

Wenn sie nicht für die Reality-Show dreht, hat sie zwei bis drei Meetings am Tag, die gegen Mittag starten. Unter anderem für ihre Kinderkollektion und Beauty-Produkte.

13 Uhr

Ihr privater Koch bereitet ihr ein gesundes Mittagessen zu.

„Meistens ist es Fisch und Gemüse oder Hühnchen und Gemüse - etwas in der Art.“

Danach wird mit dem Rest der Familie telefoniert. Jeder des Kardashian-Clans ist woanders unterwegs, also müssen per Smartphone immer die neuesten News ausgetauscht werden.

Ich kann nicht leben, ohne mit meiner Familie zu sprechen. Ich bin besessen von ihnen.

19 Uhr

Zum Abendessen gibt es noch mal Hühnchen mit Gemüse, ähnlich wie zum Mittag.

„Haagen-Dazs ist meine größte Leidenschaft - ihre „Dulce de Leche“ Sorte ist meine Lieblingssache im Leben.“

Kim gesteht, dass sie eigentlich ein Stubenhocker ist und gerne die Zeit zu Hause verbringt. Die halbe Woche bleibt sie daheim, stylt sich nicht auf. Die Sonntage sind immer frei. Am liebsten verbringt sie diese mit ihrer Kleinen.

21 Uhr

Wenn North eingeschlafen ist, hat die Unternehmerin Zeit für die Arbeit. Im Bett beantwortet sie E-Mails oder geht online. Sie schaut nicht viel TV oder Filme, aber wenn dann mag sie besonders Kriminalserien.

23 Uhr

Schlafenszeit im Hause Kardashian-West. Kim steckt ihre Haare zum Schlafen hoch und schminkt sich mit einem Schminktuch ab. Danach schläft sie direkt ein.