Frederik von Dänemark: Angebliche Affäre aus seinem Leben gelöscht?

Frederik von Dänemark: Angebliche Affäre aus seinem Leben gelöscht?

Prinz Frederik soll seine Gattin mit Genoveva Casanova betrogen haben. Nun ist die gebürtige Mexikanerin auch auf Social Media untergetaucht. 

Prinz Frederik und seine angebliche Affäre Genoveva Casanova.© Getty images / dpa
Seit der Veröffentlichung ihres intimen Treffens in Madrid, ist unklar, was wirklich zwischen König Frederik und seiner "Freundin" Genoveva Casanova lief. 

König Frederik: Gehört seine Affäre der Geschichte an?

Hat er Königin Mary (51) betrogen, oder nicht? Die Frage stellen sich seit den im vergangenen Jahr aufgetauchten Fotos von König Frederik (55) einige Fans der dänischen Royals. Der Sohn von Königin Margrethe (83) wurde im Winter mit einer Blondine in Madrid gesichtet. Laut einigen Insidern habe sich der Royal und die Frau, die sich als Genoveva Casanova (47) entpuppte, nicht nur zum Abendessen getroffen. Frederik soll die Nacht bei der gebürtigen Mexikanerin verbracht haben. 

Während der Palast über die Gerüchte schwieg, dementierte das einstige Model die Vorwürfe und gab an, "nur" mit dem damaligen Thronfolger befreundet zu sein. Nachdem der 55-Jährige am 14. Januar zum neuen König ernannt wurde, gab es ein kurzes Lebenszeichen.

Ich versuche, mich zurückzuziehen, und ich spreche mit niemandem über irgendetwas, auch wenn andere etwas anderes behaupten,

soll  Genoveva Casanova laut "Semana" der Journalistin Beatriz Cortazar gegenüber gesagt haben. Es scheint so, als habe sie ihren Plan, sich zurückzuziehen, umgesetzt und sich aus der Öffentlichkeit komplett zurückgezogen. 

Genoveva Casanova: Kompletter Rückzug aus der Öffentlichkeit!

Wie es scheint, hat die Mexikanerin nun ihren Account auf Instagram gelöscht. Auf der Social-Media-Plattform ist das Profil "@genoveva_casanova_official" mit rund 80.000 Followern nicht mehr auffindbar. 

Erst am 15. Januar war noch ein Story-Beitrag zusehen, in dem Rachel Brosnahan (33) in einem Ausschnitt von "The Marvelous Mrs. Maisel" ein Plädoyer über die Ziele einer Frau hielt. Bereits im vergangenen Jahr zog sich die 47-Jährige in den Arbaizenea-Palast ihres Ex-Mannes in San Sebastián zurück, doch das war scheinbar nicht genug. Nun schien die angebliche Affäre eine komplette Auszeit gebraucht zu haben und tauchte unter. 

Wann und ob Genoveva Casanova wieder in die Öffentlichkeit zurückkehren wird, ist jedoch nicht bekannt. 

Verwendete Quellen: lecturas.com, hola.com, Instagram, Gala