Prinzessin Kate: "Meghan ist eifersüchtig auf Kate" - Familienmitglied packt aus

Prinzessin Kate: "Meghan ist eifersüchtig auf Kate" - Familienmitglied packt aus

Kommt jetzt die Wahrheit ans Licht? Während Prinzessin Kate, 40, und Prinz William, 40, zur Netflix-Doku von Prinz Harry, 38, und Herzogin Meghan, 41, schweigen, äußerte sich dafür nun ein anderes Familienmitglied und rechnete mit der Ex-Schauspielerin ab!

Prinzessin Kate: Jetzt stellt sich ein Familienmitglied schützend vor sie

Überraschenderweise spielte Prinzessin Kate im Gegensatz zu Prinz William und König Charles III. kaum eine Rolle in der Netflix-Doku von Prinz Harry und Herzogin Meghan. Obwohl vor allem Kate und Meghan in den letzten Jahren immer wieder einander geraten sein sollen, hielten sich die Ex-"Suits"-Darstellerin und ihr Mann mit Äußerungen über die Prinzessin von Wales zurück. Doch den ein oder anderen Seitenhieb konnten sich die Sussexes offenbar dann doch nicht verkneifen.

So erklärte Prinz Harry in einer der ersten drei Folgen beispielsweise vielsagend, dass viele Royals nicht aus Liebe heiraten würden, sondern eher solche Frauen, die in die "Schablone" passen würden. Schnell keimten Spekulationen auf, ob der 38-Jährige mit dieser Aussage die Wahrheit über Prinz Williams und Prinzessin Kates Ehe angedeutet haben könnte.

Herzogin Meghan: Bittere Abrechnung nach Netflix-Doku

Doch damit nicht genug: Herzogin Meghan ließ nämlich außerdem durchklingen, dass ihre Schwägerin "steif" sei und bei ihrem ersten Aufeinandertreffen verwirrt über Meghans Umarmung gewesen sei. Worte, die die Royals geschockt haben dürften. Doch während die Königfamilie selbst schweigt, äußerte sich dafür nun Prinzessin Kates Onkel Gary Goldsmith zu der Doku - und rechnet deutlich mit Herzogin Meghan ab:

Am Anfang war ich hypnotisiert, aber nachdem ich die letzten drei Folgen gesehen habe, fühle ich mich jetzt leicht besudelt und schmutzig. Das Ganze ist einfach unglaublich,

echauffiert sich Goldsmith gegenüber "DailyMail".

Obwohl er wisse, dass die Royals es wahrscheinlich lieber hätten, wenn er sich selbst nicht zu dem Skandal rund um Prinz Harry und Herzogin Meghan äußern würde, erklärte er weiterhin: "Sie haben Bomben versprochen, aber es war nicht gerade einschlägig, oder?“ zeigte er sich unbeeindruckt und weiter:

Ich glaube, Catherine und William werden sich tief verletzt fühlen. Sie lieben Harry, sie vermissen ihn. Er gehört zur Familie und trotz dieses Angriffs glaube ich, dass sie ihn und Meghan immer noch willkommen heißen würden. Es gibt nichts, was Catherine sich mehr wünschen würde, als dass sich die Brüder versöhnen, denn das ist die wahre Liebesgeschichte hier. Zwei Brüder, die sich lieben, aber auseinander gerissen wurden.

Laut Goldsmith sei es kein fairer Schachzug von Harry und Meghan gewesen, mit all diesen Enthüllungen an die Öffentlichkeit zu gehen, weil sie genau wüssten, dass sich Prinz William und Prinzessin Kate streng nach royalem Protokoll weder äußern noch verteidigen dürften: "Für mich fühlte sich die Serie nicht nur geskriptet und unauthentisch an, sondern auch unfair, eigennützig, unvernünftig und unwahr – besonders wenn sie in dem Wissen gedreht wurde, dass William und Catherine niemals antworten könnten.

"Meghan ist eifersüchtig auf Kate"

"Um ehrlich zu sein, fand ich es ein selbstmitleidiges Jammerfest. Ich bin sehr enttäuscht von ihnen und ihrem völligen Mangel an Respekt für die Königin, die alt und krank war, als sie dies drehten. Wäre das passiert, wenn sie kein Lösegeld eines Prinzen dafür bekommen hätten? Ich glaube nicht", wirft Kates Onkel den Sussexes weiterhin vor. Dass Prinzessin Kate "kalt" und "steif" ist, sei eine Lüge:

Als ihr Onkel kann ich Ihnen sagen, dass diese Darstellung von Kate als kalt einfach lächerlich ist. Jeder liebt Kate, sie ist das schönste Mädchen; noch schöner von innen als von außen. Sie hat ein großes Herz und möchte unbedingt, dass die Jungs wieder zusammenkommen. Das konnte man bei der Beerdigung von Prinz Philip sehen. Wenn sie zu dritt zusammen waren, konnte man die Bindung sehen.

Weiter behauptet Kates Onkel, dass Herzogin Meghan sicherlich eifersüchtig auf ihre Schwägerin sei: "Ich denke, wenn überhaupt, ist es Meghan, die eifersüchtig auf Kate ist, weil sie es mühelos aussehen lässt – obwohl es, wie Meghan entdeckte, so harte Arbeit ist. Ich denke, Kate ist perfekt für diesen Job. Sie wurde dafür geboren und die Partnerschaft, die sie mit William hat, ist fantastisch."

Verwendete Quellen: Daily Mail

Lade weitere Inhalte ...