Queen Elizabeth ll.: Dieser Wunsch blieb unerfüllt

Queen Elizabeth ll.: Dieser Wunsch blieb unerfüllt

Am 8. September starb Queen Elizabeth ll. in England – ein Experte enthüllte jetzt, welcher Wunsch der britischen Monarchin bis zu ihrem Tod verwehrt blieb. 

Queen Elizabeth ll.: Prinz Harry trauert um seine Großmutter

Am 19. September verabschiedete sich die Welt von Queen Elizabeth ll. – nachdem die britische Königin 8. September auf Schloss Balmoral verstarb, wurde die 96-Jährige in London beigesetzt. 

Auch Prinz Harry und Herzogin Meghan reisten nach London, um an der Trauerfeier teilzunehmen – eine erste Annäherung mit dem britischen Königshaus, nachdem sich Harry und Meghan 2020 dazu entschieden, der Monarchie den Rücken zu kehren und ein unabhängiges Leben zu führen

Wie sehr Prinz Harry an seiner Großmutter hing, wurde immer wieder während der Trauerfeier deutlich als der Ehemann von Herzogin Meghan wiederholt mit den Tränen kämpfte. Die britische Monarchin und ihr Enkel sollen sich bis zuletzt sehr nahe gestanden haben, obwohl das Verhältnis durch Harrys Rücktritt einige Risse bekam. 

Prinz Harry: Er verehrte Queen Elizabeth ll. 

Der Adelsexperte Robert Hartmann gab jetzt gegenüber dem Magazin "People" neue Eindrücke in das Verhältnis der beiden und betonte, dass die beiden sich "bis zum Schluss" verehrt und füreinander Bewunderung empfunden hätten. Einen Wunsch schien Harry seiner Großmutter allerdings nicht erfüllen zu können, wie der Experte klarstellte. 

Demnach soll Queen Elizabeth ll. bis zum Ende darauf gehofft haben, dass es sich Harry und auch seine Ehefrau Meghan doch noch einmal anders überlegen – und sich die Sussexes und die britische Königsfamilie doch noch einmal annähern würden. Robert Hartmann erklärte: 

Ich glaube, sie war eine der Vermittlerinnen zwischen Windsor und Kalifornien, und es wäre einer ihrer größten Wünsche gewesen, dass die Familie sich wieder versöhnt. 

Ob sich Harry und Meghan und britischen Royals nach dem Tod der Queen wieder näher kommen? Aktuell sollen die Sussexes erst einmal zurück nach Amerika gereist sein. 

Verwendete Quelle: People 

Lade weitere Inhalte ...