Helene Fischer: Knallharte Worte über DSDS

Helene Fischer: Knallharte Worte über DSDS

Helene Fischer, 37, ist seit Jahren Deutschlands erfolgreichste Schlagersängerin. Angefangen hat die Sängerin als Musicaldarstellerin, doch als ihr heutiger Manager Uwe Kanthak sie 2004 entdeckte, änderte sich ihr Leben komplett und sie wurde zum gefeierten Superstar. Einige ihrer Kollegen wie beispielsweise Beatrice Egli, 33, sind durch ihre Teilnahme an Castingshows bekannt geworden. Wäre dieser Weg auch für Helene denkbar gewesen? In einem Interview gab sie darauf eine klare Antwort!

Helene Fischer: Von der Musicaldarstellerin zum Superstar

Dass ihr Leben einmal so verlaufen würde, hätte Helene Fischer sicher nie gedacht. Für die Sängerin war immer klar, dass sie auf der Bühne stehen möchte. Noch weit weg von dem Genre Schlager absolvierte die Blondine zunächst eine Ausbildung zur Musicaldarstellerin in Frankfurt. Es folgten einige Engagements in Musicals wie der "Rocky Horror Show" und "Anatevka".

Doch wie ist aus der Musicaldarstellerin Deutschlands größter Superstar geworden? Hierbei spielte ihre Mutter eine wichtige Rolle, denn nachdem diese zufällig durch eine Fernsehsendung aufschnappte, auf welchem Wege Sängerin Michelle bekannt wurde, schickte sie heimlich 2004 zahlreiche Demobänder von der Stimme ihrer Tochter an die größten Plattenfirmen. Schließlich landete die CD auf dem Schreibtisch von Uwe Kanthak. Dieser war sofort von Helenes Stimme begeistert und ebnete ihr einen Karriereweg, der sie nach ganz oben brachte. 

Mittlerweile hat die 37-Jährige Millionen von Tonträgern verkauft und unzählige Auszeichnungen gewonnen. Erst im vergangenen Oktober erschien ihr achtes Studioalbum "Rausch"

Helene Fischer lebt ein wahrgewordenes Märchen, doch was wäre eigentlich passiert, wenn sie nicht so viel Glück bei ihrer Entdeckung gehabt hätte? Auch durch Castingshows verschaffen sich einige Schlagersänger Gehör und werden erfolgreich. Wäre dieser Karriereweg auch für Helene denkbar gewesen?

Helene Fischer: Hätte sie bei DSDS mitgemacht?

Durch Castingshows sind schon viele Musiker bekannt geworden. So starteten Alexander Klaws und später Beatrice Egli ihre Karriere bei "Deutschland sucht den Superstar". Wäre auch für Helene Fischer eine Teilnahme bei Formaten wie DSDS denkbar gewesen? Diese Frage beantwortete die Schlagersängerin einst Jörg Kachelmann in der MDR-Talkshow "Kachelmanns Spätausgabe" und gab der Castingshow eine klare Abfuhr:

Ich glaube nicht, nein.

Weiter erklärte sie, dass sie im Falle eines Ausbleibens ihrer großen Entdeckung eher weiter in der Musicalbranche geblieben wäre:

Wenn mich das Glück nicht so empfangen hätte, dann hätte ich einfach Theater gespielt.

Verwendete Quellen: MDR-Talkshow "Kachelmanns Spätausgabe"; Instagram

Lade weitere Inhalte ...