Kerstin Ott: Alle Haare abrasiert

Radikaler Schnitt mit neuer Frisur

Kerstin Ott, 38, hat sich ihre Haare abrasieren lassen. Warum hat die Sängerin das nur getan? Der Hintergrund ist eine Wette mit ihrem Schwager.

Kerstin Ott rasiert Haare ab

Kerstin Otts Haare sind so etwas wie ein Markenzeichen der Sängerin. Oder besser waren. Denn der Schlagerstar hat sich seine dynamisch nach oben stehenden Haare komplett abrasieren lassen. In ihrer Story postete sie ein Video, auf dem ihre Haare mit einem Rasierer ratzekahl vom Kopf abrasiert werden. Währenddessen legt Kerstin Ott ihre Hände vor das Gesicht, um die Augen zu schützen. Dazu schreibt sie: „Wettrennen verloren = Wette verloren…Ergebnis folgt!“

Das könnte Dich auch interessieren:

 

 

Das postete Kerstin Ott heute in ihrer Instagram-Story:

 

Um was für eine Wette es sich gehandelt hat, erklärt Kerstin Ott ebenfalls auf Instagram: 

Ich habe einen sehr lieben Schwager, mit dem ich andauernd kleine Wettkämpfe habe. Beim letzten Mal haben wir beim Campen Schach gespielt, wer gewinnt muss das ganze WE nicht abwaschen. Da ich seit Januar zwei, dreimal die Woche zum Sport gehe, hat er mich seit Wochen geärgert, dass er mich abzieht beim Wettrennen. Gestern war es also soweit und ich meinte—-> “ alles klar, dieses Battle starten wir heute. Wer verliert muss die Haare abschneiden”. Gesagt, getan. Leider habe ich beim “Startschuss” geträumt und bin zu spät losgerannt. Wie es ausgegangen ist, kann man ja nun sehen. Ich sag mal so: 90 mal schlafen noch, dann ist alles wieder nachgewachsen. Bis dahin muss halt eine Mütze herhalten.

Kerstin Ott hat also nicht ihren Sil gewechselt, sondern nur eine Wette verloren. Die Haare lässt sie nachwachsen. Und so schlecht steht ihr die neue Kurzhaarfrisur gar nicht, oder was meint ihr?

 

 

  • Was Kerstin selbst im Exklusiv-Interview zu ihrer Glatze sagt, lest ihr hier

 

Wie gefällt euch die neue Frisur von Kerstin Ott?

%
0
%
0