Schnipp, schnapp, Bülent Ceylan hat eine Kurzhaarfrisur

Der Comedian ist kaum wiederzuerkennen

Über Jahre hegte und pflegte er sein glänzendes schwarzes Haar, kämmte es täglich liebevoll und perfektionierte den Pferdeschwanz. Jetzt sind die langen Haare aber plötzlich weg: Bülent Ceylan, 38, trägt jetzt eine Kurzhaarfrisur und keinen Bart und ist damit kaum wiederzuerkennen.

"Sehr ungewohnt"

Auf Facebook führt der Comedian seinen neuen "Wuschelkopf" vor. "Sehr ungewohnt, nach dem Aufstehen so einen Wuschelkopf zu haben", schreibt der Deutsch-Türke zu dem Schnappschuss auf Facebook.

Fans vermissen die Haare!

Seinen Fans scheint der neue Look nicht zu gefallen, so posten viele als Antwort auf das Foto einen schlichten, weinenden Emoticon, andere benutzen Worte, um ihre Gefühle auszudrücken. "Oh mein Gott, Bülent! Wo sind deine Haare hin? Wie willst du so Head-Banging machen?", fragt eine Anhängerin. 

"Das hast du nicht wirklich getan, oder?", fragt eine weitere ungläubig. Er hat es wirklich getan. Auf Twitter gibt es ein weiteres Beweisfoto:
 

 
In der Vergangenheit bezeichnete sich Ceylan selbst als "eitlen Türken", der auf sein Aussehen achtet. Seine Haare färbt der 38-Jährige an den Seiten, weil er mit grauen Haaren zu kämpfen hat. Als kleine Erinnerung an den alten Bülent haben wir hier ein Video herausgekramt, in dem er als "Anneliese" performt

Hättet ihr Bülent ohne Haare auf der Straße erkannt?

%
0
%
0