Der Bachelor 2018Der Bachelor 2018

Bachelor-Todesdrama: Kandidatin stirbt bei Flugzeugunglück

Erin Storm wurde nur 41 Jahre alt

Erin Storm († 41) suchte 2008 beim US-Bachelor die große Liebe - und fand jetzt auf furchtbar tragische Weise den Tod. Mit einer Leichtflugzeug-Maschine verunglückte die hübsche Amerikanerin in Los Angeles, verstarb wenig später im Krankenhaus, wie die Behörden vor Ort gegenüber "ET Online" bestätigten. 

"Stürzte es nur wenige Meter von uns entfernt ab"

Während hierzulande gerade die 6. Bachelor-Staffel zu Ende geht, ereignete sich in den USA ein schreckliches Drama. Erin Storm, ehemalige Kandidatin der US-Version "The Bachelor", starb am Montag infolge eines Flugzeugabsturzes. Wie unter anderem "ET Online" berichtet, war die 41-Jährige gerade erst mit ihrem Leichtflugzeug vom Hawthorne Municipal Airport in Los Angeles gestartet, als offenbar plötzlich Probleme auftraten.

Ein Zeuge vor Ort berichtet gegenüber der Website "nbclosangeles.com": 

Plötzlich rief mein Partner: 'Pass auf, da kommt ein Flugzeug!' Es sah so aus, als würde sich die Maschine umdrehen und die Kontrolle verlieren. Dann stürzte es nur wenige Meter von uns entfernt ab.

Hilfe kam für Erin Storm zu spät

Schnell eilten Rettungskräfte zu Hilfe, bargen Erin Storm aus dem flammenden Wrack und unternahmen Wiederbelebungsversuche. Doch jegliche Rettungsmaßnahmen schlugen fehl - Erin verstarb wenig später im Krankenhaus.

Ein großer Schock, nicht nur für Erin Storms Familie und Freunde, sondern auch einstige Weggefährten von „The Bachelor“. Matt Grant, der damalige TV-Junggeselle, zeigte sich im Gespräch mit „ET Online“ tief betroffen:

Ich bin zutiefst schockiert und empfinde tiefes Beileid für ihre Familie und Freunde. Wir können uns glücklich schätzen, Erin in der 12. Staffel dabei gehabt zu haben. Sie war aufrichtig, selbstbewusst, wunderschön und humorvoll.