Der Bachelor 2018Der Bachelor 2018

Ex-Bachelor Jan Kralitschka: „Leonard sollte sich treu bleiben”

Der Ex-Bachelor hat einen guten Rat für seinen Nachfolger

Ex-Bachelor Jan Kralitschka, 39, ist unter die Autoren gegangen. Er hat ein Buch übers Flirten geschrieben. Im Interview mit dem Magazin IN verrät er, worauf es dabei ankommt und welchen guten Rat er für seinen Nachfolger Leonard Freier  hat.

„Flirten ist nichts anderes als Kommunikation, man muss Interesse haben und offen sein.” Der 39-Jährige rät auch: „Außerdem ist es wichtig, immer authentisch zu bleiben.”

Flirten muss etwas Besonderes bleiben"

Man solle es aber keinesfalls übertreiben, „sonst kommt es zum Flirt-Burn-out. Daten und Flirten muss etwas Besonderes bleiben.”

Guter Rat an den Nachfolger

Jan Kralitschka hat auch Tipps für seinen Nachfolger im Bachelor-Amt, Leonard Freier, 31:

Leonard sollte sich treu bleiben und die Zeit des Ruhms genießen.

Noch wichtiger sei aber, dass er sich nicht „von negativen Schlagzeilen verunsichern lassen” darf.

Das ganze Interview mit Jan Kralitschka lest ihr ab Donnerstag, 17. März 2016, in der neuen IN.