Der Bachelor 2018Der Bachelor 2018

Leonie Rosella nach Bachelor-Rauswurf: "Er hat mir krass was vorgespielt"

Das Küken rechnet nach dem Rauswurf mit Leonard Freier ab!

Leonard und Leonie Rosella genossen Zeit zu zweit in Arizona. Daniela und Leonard verbrachten romantische Stunden in Costa Rica. Leonie und Leo ließen es sich in der Karibik gut gehen.  Nach dem Rauswurf wirft Leonie Rosella dem Bachelor vor, ihr nur etwas vorgespielt zu haben.

Der Bachelor Leonard Freier, 31, kommt seinem Ziel, die Richtige zu finden immer näher: Nur noch drei Frauen kämpften in dieser Woche um das Herz des Junggesellen, der er nun wohl nicht mehr lange sein wird. Eine Lady musste jedoch trotz des traumhaften Dates ohne Rose nach Hause gehen. Die Abrechnung ließ natürlich nicht lange auf sich warten...

 

Heiße Nächte

Schönling Leo nutzte mal wieder die Gunst der Stunde und ließ nichts anbrennen: Drei Dreamdates bedeuteten bei ihm ebenso drei heiße Nächte. Mit allen verbliebenen Kandidatinnen kostete er das romantische Date bis zum nächsten Morgen aus. Als erstes traf er dabei auf Daniela, 24, die ihn zugleich stürmisch umarmte. Das gefiel auch dem selbstbewussten Leo, der sogleich kommentierte: „Ich suche genau so eine Frau!“

Auch mit Leonie, 25, verbrachte Leonard romantische Stunden in der Karibik. Aber trotz gemeinsamer Nacht (Doch nicht etwa gerade deswegen?) hegte sie am Ende des Dreamdates weiterhin Zweifel. Nicht völlig grundlos, denn neben ihr gab es eben noch zwei andere Ladys, die um die Gunst des TV-Junggesellen buhlten.

Küken Leonie Rosella, 21, verbrachte das traumhafte Date mit Leo in der Wüste Arizonas und ließ ihn zappeln.

Ich wollte ihr tief in die Augen schauen und sie leidenschaftlich küssen!

Das war der Plan des Bachelors, die 21-Jährige hatte aber wohl anderes vor und kuschelte sich lediglich an ihn heran. „Es war wie ihm Film“, beschrieb sie später das Date. Doch Leonard fand dieses Aufeinandertreffen wohl weniger filmreif oder konnte er nur den Korb einfach nicht verkraften?

Leonie Rosellas Abrechnung

Am Ende bekam Leonie Rosella jedenfalls keine Rose. Nach Ansicht des Bachelors seien die beiden „zu verschieden“. Die 21-Jährige war mit dieser Entscheidung alles andere als zufrieden und rechnete mit dem Bachelor ab:

Er hat mir krass was vorgespielt,

urteilte sie nach der Abfuhr. Oh, das hat gesessen! Ob sie mit ihrem Vorwurf Recht hat, weiß am Ende nur Leonard selbst und der hat nun schon wieder ganz andere Sorgen, denn schon in der kommenden Woche wird er die verbliebenen Kandidatinnen Daniela und Leonie seinen Eltern vorstellen und sich dann entscheiden müssen. Dann wissen wir, mit wem sich Leonard am Ende tatsächlich eine Zukunft vorstellen kann.

Findest du Leonards Entscheidung richtig?

%
0
%
0