Evelyn Burdecki: Diesen Kindheitstraum erfüllt sie sich mit der Siegprämie

Die Blondine konnte sich im Dschungelcamp gegen Peter Orloff und Felix van Deventer durchsetzen

Evelyn Burdecki, 30, hat das Finale von „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" gewonnen und ist die neue Dschungelkönigin 2019. Mit ihrer 100.000 Euro Siegprämie hat die Blondine Großes vor. 

Evelyn Burdecki ist Dschungelkönigin 2019

In den ersten Tagen haben sie alle unterschätzt. Doch Evelyn Burdecki hat sich mit ihren herrlich naiven Art in die Herzen der Zuschauer geplappert. Jetzt trägt sie nicht nur den Titel Blitzbirne, sondern darf sich fortan auch Dschungelkönigin 2019 nennen! Bereits vor dem Finale waren sich die OK!-Leser einig und wählten die Busch-Blondine mit 42 Prozent der Stimmen auf den Dschungel-Thron.

Damit löst Evelyn die bisher amtierende Dschungelkönigin Jenny Frankhauser ab. Den zweiten Platz ergatterte Camp-Küken und GZSZ-Star Felix van Deventer. Für den sympathischen Schlagersänger Peter Orloff reichte es nur noch für Bronze.

 

 

Evelyn Burdecki: „Ich lebe gerade meinen Traum!"

Evelyn kann es immer noch nicht fassen, was passiert ist. Für sie ist mit dem Sieg von „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" ein wahrer Traum in Erfüllung gegangen. Und nicht nur das, denn für Evelyn gibt es auch noch eine schicke Geldsumme von 100.000 Euro. Was sie damit machen möchte?

Evelyn erzählt Daniel Hartwich und Sonja Zietlow stolz, dass sie mit dem Geld beim Bau von Brunnen helfen möchte. Davon habe sie als Kind schon immer geträumt. Außerdem hat sie vor, jetzt zu studieren und ganz viele Bücher zu kaufen. Und den Rest will sie natürlich ihren polnischen Eltern geben. 

 

Ihre ersten Worte als Siegerin 

 Direkt nach ihrer Krönung ist sie völlig aus dem Häuschen und hat ihren Fans einiges zu sagen.

Danke an die Fans. Ich drück euch alle einzelnd. Wegen euch sitze ich hier. Wegen euch habe ich die Kraft und Geduld gehabt, auch wenn es manchmal schwer war. [...] Ich will euch danke, danke, danke sagen. Wegen euch lebe ich meinen Traum. 

 

 

Die letzte Dschungelprüfung für die Finalisten

Bevor der König oder die Königin des Dschungels allerdings ausgerufen werden konnte, mussten die drei Finalisten noch in eine letzte Prüfung. Evelyn, Peter und Felix mussten sich zwischen "Strong", "Healthy" und "Full of Energy" entscheiden. Die Wahl der Namen zeigt: So ganz möchte niemand Bastian Yottas Morgenritual "Miracle Morning" in Vergessenheit geraten lassen.

Bei ihrer letzten Dschungelprüfung gab Evelyn noch einmal alles und gelangte an ihre Grenzen. ©TVNOW / Stefan Menne

 

Evelyn geht in die Prüfung "Full of Energy" und muss essen: Buschschweinlunge, Lammhirn, einen lebendigen Skorpion, einen Kamelpenis und ein besonderes "Dschungel-Bier". Die letzten drei Mahlzeiten schafft sie in der vorgegebenen Zeit und erspielt damit das Hauptgericht für die Camper. Für die jetzige Dschungelkönigin war eine Essensprüfung das Schlimmste, was man ihr hätte antun können, wie sie selbst erklärte. Sie musste sich zwischendurch sogar einmal erbrechen. 

 Hat Evelyn den Titel als Dschungelkönigin 2019 verdient? Stimme unten ab! 

Hat Evelyn den Titel als Dschungelkönigin 2019 verdient?

%
0
%
0
%
0